Academy

Academy

Switzerland Global Enterprise legt grossen Wert auf eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung ihrer Berater und Trade- und Investmentspezialisten, damit die wesentlichen Aufgaben aus dem Exportförderungs- und Standortförderungsgesetz mit der nötigen Qualität umgesetzt und KMU kompetent unterstützt werden können.  

Primäre Zielgruppen der internen Academy sind die Mitarbeitenden der Swiss Business Hubs im Ausland, der Kantone und Wirtschaftsförderungsorganisationen (primär im Bereich Standortpromotion), Mitarbeitende von Botschaften und Konsulaten im Bereich Commercial Diplomacy und von bilateralen Aussenhandelskammern bei Fragen zur Export- und Investmentförderung sowie die internen Berater.

Die Weiterbildungskurse umfassen:

  • Export Promotion
  • Location Promotion
  • Trade Promotion
  • Core-Seminar für Botschafter
  • Annual Meeting for Swiss Business Hub Director
  • Diplomatische- und konsularische Stagiares (im Rahmen der EDA-Ausbildung)
  • Kundenberatung und KMU-Beratung.

Kurssprache ist Englisch, im diplomatischen Bereich teilweise auch Französisch. Alle im Ausland tätigen Mitarbeitenden der Swiss Business Hubs werden an jährlichen Präsenzkursen während mindestens drei Tagen weitergebildet. Um den Wissensaustausch weiter zu forcieren werden ab 2015 verstärkt Webinare angeboten.

Academy

Im Hinblick auf optimalen Know-how-Transfer sorgt die interne Academy devon Switzerland Global Enterprise für die permanente Aus- und Weiterbildung ihrer Berater, der Trade- und Investmentspezialisten der Swiss Business Hubs und der Schweizer Botschaften und Konsulate.

Switzerland Global Enterprise legt grossen Wert auf eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung ihrer Berater und Trade- und Investmentspezialisten, damit die wesentlichen Aufgaben aus dem Exportförderungs- und Standortförderungsgesetz mit der nötigen Qualität umgesetzt und KMU kompetent unterstützt werden können.  

Primäre Zielgruppen der internen Academy sind die Mitarbeitenden der Swiss Business Hubs im Ausland, der Kantone und Wirtschaftsförderungsorganisationen (primär im Bereich Standortpromotion), Mitarbeitende von Botschaften und Konsulaten im Bereich Commercial Diplomacy und von bilateralen Aussenhandelskammern bei Fragen zur Export- und Investmentförderung sowie die internen Berater.

Die Weiterbildungskurse umfassen:

  • Export Promotion
  • Location Promotion
  • Trade Promotion
  • Core-Seminar für Botschafter
  • Annual Meeting for Swiss Business Hub Director
  • Diplomatische- und konsularische Stagiares (im Rahmen der EDA-Ausbildung)
  • Kundenberatung und KMU-Beratung.

Kurssprache ist Englisch, im diplomatischen Bereich teilweise auch Französisch. Alle im Ausland tätigen Mitarbeitenden der Swiss Business Hubs werden an jährlichen Präsenzkursen während mindestens drei Tagen weitergebildet. Um den Wissensaustausch weiter zu forcieren werden ab 2015 verstärkt Webinare angeboten.

Responsible Person 

Ihr persönlicher Kontakt

Rolf Lüthi
Head of Training
+41 44 365 53 54