Premium Partner
Strategische Partner      Swiss
Institutioneller Partner
Medienpartner

 

Rückblick

Über 600 Gäste, Experten und Entscheidungsträger diskutierten unter dem Titel "Industrie 4.0 - Ist ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig?" den Einfluss von Industrie 4.0 auf die Internationalisierung von Schweizer KMU.

Mit Industrie 4.0 hält die totale Vernetzung - das Internet der Dinge - Einzug in die Produktion. Die durchgängige Automatisierung revolutioniert die gesamte Wertschöpfungskette und die Art, wie Unternehmen über Grenzen hinweg zusammenarbeiten und Kunden bedienen. Dies eröffnet neue Chancen, insbesondere für KMU, die leichter in globalen Herstellernetzwerken aktiv sein können oder ihre Abnehmer direkt beliefern können ohne auf Vertriebspartner angewiesen zu sein. Doch Kreativität bei der Entwicklung neuer internationaler Geschäftsmodelle ist gefragt, wenn das klassische Verständnis von „Export“ nicht mehr gilt.
 
Diese Umbrüche, ihre Chancen und Herausforderungen standen im Zentrum des AWF 2016.
 
Im Sonderbund der Handelszeitung vom 23. März präsentierten die Berater von Switzerland Global Enterprise vielversprechende Märkte für Schweizer Unternehmer, in denen stark investiert wird in die vierte industrielle Revolution.

 

Öffentliche Bilder

Forum 2017

Industrie 4.0: Bedeutung für die Schweizer Exportindustrie

Industrie 4.0 verändert die gesamte Wertschöpfungskette und die Art, wie KMU über Grenzen hinweg zusammenarbeiten. Zum Video

alt