Bilaterale Verhandlungen mit der EU: Bundesrat legt Prioritäten fest

Der Bundesrat setzt in den Verhandlungen mit der EU weiter auf den bilateralen Weg. Im Rahmen einer Roadmap hat er dabei die wichtigsten Marksteine und Etappenziele gesetzt, über die mit Brüssel zu einer einvernehmlichen Lösung in den Kernfragen einer erweiterten Zusammenarbeit gefunden werden soll. Ganz zuoberst auf der Prioritätenliste des Bundesrates steht das Strom-/Energie-Dossier.

Öffentliche Bilder