Ein Verkaufspartner für Leister Technologies AG

Mit Unterstützung von Switzerland Global Enterprise wurde in Pakistan ein Partner gefunden. Das ermöglicht besseren Kundenservice und Wachstum in einem interessanten Markt. 

Fugenabdichtungssysteme für Dubai

Soba Inter AG hat mit Unterstützung von Switzerland Global Enterprise in Dubai einen idealen Partner gefunden. Das verspricht gute Perspektiven im Hinblick auf die Expo 2020.

Auf Infrastrukturmission durch die Schweiz

40 Baufachleute, Behördenvertreter und Journalisten aus Kolumbien und Peru besichtigten auf einer einwöchigen Delegationsreise in der Schweiz Tunnel- und Verkehrsinfrastrukturbauten und lernten Schweizer Technologie, Ingenieurkunst, Bauwesen und das öffentliche Verkehrssystem vor Ort kennen. 

Success Story: Fenster für anspruchsvolle Kunden

Die Frauenfelder Firma Sky-Frame hat mit rahmenlosen Schiebefenstern rasch internationale Kundschaft gewonnen. S-GE half beim Aufbau einer Niederlassung in Mailand.
Success Story: Fenster für anspruchsvolle Kunden
Official Program http://www.s-ge.com/global/invest
Premium Partner https://www.credit-suisse.com/ch/de/unternehmen/kmugrossunternehmen/
Strategische Partner http://xlgroup.com/insurance/global/switzerland  http://www.pwc.ch
Institutioneller Partner http://www.serv-ch.com/

Bau-Haupt-/Nebengewerbe

Aktuell

Türkei: Chancen für die Bauwirtschaft

Türkei: Chancen für die Bauwirtschaft
Chancen für Schweizer KMU: In Istanbul wird ein historischer Stadtteil am Bosporus erneuert. Mehr…

Kanada: Schweizer Know-how bietet Potenzial bei nachhaltigem Bauen

Kanada: Schweizer Know-how bietet Potenzial bei nachhaltigem Bauen
Chancen für Schweizer KMU: Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens erreichen zu können, hat die kanadische Regierung vor Kurzem ein landesweites Preisfestsetzungsprogramm für Kohlenstoff bekannt gegeben. Im Juli 2016 trat in Vancouver, in Kanadas westlichster Provinz British Columbia, eine neue Richtlinie in Kraft. Diese besagt, dass neue Gebäude ab 2030 keinerlei Emissionen mehr erzeugen dürfen. In Alberta gilt ab November 2016 eine neue Bauordnung, nach der Gebäude energieeffizienter werden müssen. Diese Änderungen der Vorschriften und Bauordnungen der westlichen Provinzen bieten ein enormes Potenzial für Schweizer Know-how und Schweizer Produkte im Bereich nachhaltiges Bauen. Mehr…

Marktstudie S-GE: Energy Efficiency in France

Marktstudie S-GE: Energy Efficiency in France
Frankreich hat seine Anstrengungen zur Förderung der Energieeffizienz in den vergangenen Jahren kontinuierlich verstärkt, aber im Vergleich etwa zu Deutschland immer noch viel auf- und nachzuholen, was den Markt umso interessanter macht. Auch für Schweizer Unternehmen, wie eine neue Studie von Switzerland Global Enterprise zeigt. Mehr…

Marktstudie S-GE: Sustainable Materials Market in Mexico

Marktstudie S-GE: Sustainable Materials Market in Mexico
In Mexiko wird viel Wert auf nachhaltiges Bauen gelegt. Mehr als in allen anderen lateinamerikanischen Ländern. Auch für Schweizer Unternehmen eröffnen sich in der Folge attraktive Geschäftsmöglichkeiten. Namentlich bei den Materialien, die für ein nachhaltiges Bauen nach internationalen Standards benötigt werden. Eine Marktstudie von S-GE beleuchtet den «Sustainable Materials Market in Mexico» (in englischer Sprache). Mehr…

SWISS Pavilion @ The Big 5 Show

SWISS Pavilion @ The Big 5 Show Mehr…

Schweizer Prüfmaschinen - dank „Rising Middle Class“ in Asien

Schweizer Prüfmaschinen - dank „Rising Middle Class“ in Asien
Ist die neue "Rising Middle Class" eine Chance für die Schweizer Wirtschaft? Tatsache ist: die neu entstehende Mittelschicht in den Schwellenländern ist ein Katalysator für die Weltwirtschaft, denn es entsteht eine riesige Nachfrage nach neuen Produkten aus allen Sektoren, da viele Menschen sich plötzlich mehr leisten können. Mehr…

Singapur plant weltweit erstes integriertes Depot für Bus und Zug

Im kleinräumigen Stadtstaat Singapur ist Bauland Mangelware und der haushälterische Umgang mit Freiflächen eine aus der Not geborene Tugend, die immer wieder zu neuen innovativen räumlichen Nutzungen führt. Zum Beispiel zu einem dreistöckigen Depot für Bus und Zug, in dem das tonnenschwere Rollmaterial auf verschiedenen Ebenen untergebracht ist. Mehr…

Marktstudie S-GE: India – Building and Construction / Accessoires & Fittings

Marktstudie S-GE: India – Building and Construction / Accessoires & Fittings
In Indien wird derzeit kräftig gebaut. Im Zuge der steigenden Ansprüche des indischen Mittelstands an Qualität und Komfort besteht eine wachsende Nachfrage nach hochwertigen baulichen Ausstattungen, die mehrheitlich mit Importen aus dem Ausland gedeckt werden muss. Mehr…

Schweizerische Branchenverbände

Schweizer Branchenverbände mit internationaler Ausrichtung (Auswahl). Mehr…

Success Stories

  • alt

    Mit Unterstützung von Switzerland Global Enterprise wurde in Pakistan ein Partner gefunden. Das ermöglicht besseren Kundenservice und Wachstum in einem interessanten Markt.

  • alt

    Soba Inter AG hat mit Unterstützung von Switzerland Global Enterprise in Dubai einen idealen Partner gefunden. Das verspricht gute Perspektiven im Hinblick auf die Expo 2020.

  • alt

    Die Frauenfelder Firma Sky-Frame hat mit rahmenlosen Schiebefenstern rasch internationale Kundschaft gewonnen. S-GE half beim Aufbau einer Niederlassung in Mailand.

  • alt

    Zuverlässigkeit, Qualität und das Know-how über die Kunst des Pflästerns stehen für den Erfolg des Schweizer Qualitätsmörtels der Acosim AG. Nun profitiert auch Frankreich.

  • alt

    Mit dem Konzernbereich «Industrial Construction» ist der Bau- und Dienstleistungskonzern Implenia neuerdings in der Golfregion präsent. Osec vermittelte und unterstützte Implenia, so dass das Unternehmen jetzt in Middle East erste Projekte abwickeln kann.

  • alt

    Das Lengnauer KMU exportiert Pigmentpasten und Farbmischsysteme. Im Rahmen eines Fact Finding Trips mit der Osec erhielt Pinova wertvolle Informationen über die Ukraine.

Ihr persönlicher Kontakt

Bau-Haupt-/Nebengewerbe

Switzerland Global Enterprise
Stampfenbachstrasse 85
8006 Zürich
Schweiz
+41 44 365 51 51