Aktuell

Digitalisierung in der Versicherungsbranche – Chancen für Schweizer KMU

Die Digitalisierung schreitet weiter voran – auch bei den Versicherungen. Kunden können zahlreiche Informationen inzwischen online abrufen. Gemäss Felix Huemer von der InsurTech-Firma wefox müssen die Geschäftsmodelle aber noch weiter angepasst werden. Wo für Versicherungen Potenzial besteht und wie der Technologiestandort Schweiz davon profitieren kann, erzählt Felix Huemer im Interview.

Digitalisierung zwingt die Versicherungsbranche zu neuen Geschäftsmodellen
Digitalisierung zwingt die Versicherungsbranche zu neuen Geschäftsmodellen

Felix Huemer, wie verändert sich der Versicherungssektor durch die Digitalisierung?
Das Thema Digitalisierung ist mittlerweile auch in der Versicherungsindustrie angekommen. Die Akzeptanz auf Kundenseite wächst und für die Branche besteht eindeutig Handlungsbedarf in der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle. Viele Anbieter setzen auf Apps, soziale Netzwerke und eine Verbesserung ihres Internetauftritts, um die Kundeninteraktion zu vereinfachen. Oft sind diese Lösungen aber nicht weitreichend genug, um bereichsübergreifend Kundenzentriertheit und in weiterer Folge eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden zu ermöglichen. Besonders schwer fällt es dem unabhängigen Maklervertrieb, da oft technologische und finanzielle Mittel fehlen sowie Prozessbrüche zwischen Produktgeber und Vertrieb die Digitalisierungsbemühungen erschweren. Hier steht die Branche erst am Anfang.

Wo liegt der Mehrwert der Digitalisierung für den Kunden?
Digitalisierung ermöglicht dem Versicherten einen 24/7 Zugang über sämtliche Kanäle. Datenanalyse hilft nicht nur, differenziertere Kundensegmente zu identifizieren, sondern dem Kunden zur richtigen Zeit das richtige Angebot auf komfortable Weise zur Verfügung zu stellen. Bei jeder erfolgreichen Digitalisierungsstrategie steht der Kunde deshalb im Mittelpunkt. Der Kunde wird langfristig den Mehrwert von Artificial Intelligence Systemen wie beispielsweise Chatbots erkennen.

Welche Erfahrungen im Bereich Digitalisierung haben Sie bislang mit wefox gemacht?
Kunden haben sich in vielen Bereichen an die digitale Welt gewöhnt. Der umfassende Wandel in der Versicherungsbranche ist noch sehr jung, nicht zuletzt aufgrund der geringen Kontaktfrequenz auf Kundenseite bei langfristigen Produkten. Wir haben dies in unserer jungen Unternehmensgeschichte bald erkannt, und mit unserem Community Ansatz für Kunden, Versicherungsmakler und Versicherungen einen Ansatz gefunden, der für alle Stakeholder einen echten Mehrwert bietet. Gerade auf Makler- und Versicherungsseite können wir wertvollen Mehrwert liefern. Der Kunde lernt die Vorteile des hybriden Geschäftsmodells schätzen und versteht die Kombination aus persönlicher Betreuung und 24/7 Zugang über die Plattform.

Welche Geschäftsmodelle könnten in Zukunft noch entwickelt werden?
Wir schreiten schnell voran in der Entwicklung unserer Geschäftsmodelle. Der nächste logische Schritt war die Entwicklung hin zum Produktgeber. Mit unserer Schwestergesellschaft one haben wir den ersten digitalen Versicherer in der DACH-Region geschaffen, der zunächst in Deutschland rein digital Haushalt und Privathaftpflichtversicherungen anbietet. «Convenience» für den Kunden steht hier im Mittelpunkt. Wir stellen damit höchste Datenqualität und kürzeste Response times in allen Bereichen der Kundeninteraktion sicher. Das Geschäftsmodell von one steht gerade erst am Anfang einer Entwicklung, die die Digitalisierung in der Versicherungsbranche prägen wird.
Auch auf Seite der Versicherer bietet unser Community Ansatz ein breites Anwendungsspektrum in der Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells. Perspektivisch können wir dem Versicherer die Möglichkeit geben, anhand von anonymisierter Smart Data Analytics seine Kunden besser zu verstehen, um damit deren Produktspektrum an den Kundenbedürfnissen auszurichten und so nachhaltig Umsätze zu steigern.

Wo sehen Sie in dieser Transformation Möglichkeiten für Schweizer KMU?
Die Digitalisierung in der Versicherung ermöglicht sicherlich viele Opportunitäten für den Technologiestandort Schweiz. Versicherungen haben Handlungsbedarf bei der Weiterentwicklung ihrer Informations- und Telekommunikationstechnologie, beispielsweise Spezialisten für den Aufbau von omnikanalfähigen Tools und cloudbasierten Plattformen werden gefragt sein.

Wollen Sie mehr zum Thema «Technology für Insurance» erfahren? Treffen Sie spannende Referenten wie Felix Huemer am «Impulse Event ICT» am 14. November 2017 in Luzern. Jetzt anmelden

Alle Veranstaltungen im Überblick

Über Felix Huemer

Felix Huemer ist Betriebswirt sowie Wirtschaftsingenieur (Absolvent der Technischen Universität München. Als Consultant einer Managementberatung war er in der Schweiz und den USA tätig.
Als wefox-Mitarbeiter der ersten Stunde und Mitbegründer der österreichischen Tochtergesellschaft FinanceApp Austria GmbH war er verantwortlich für den Österreich-Rollout und dabei insbesondere mit der Integration und Anpassung der wefox-Plattform an die Anforderungen des österreichischen Marktes betraut.
Er beschäftigt sich im Unternehmen mit dem Thema Digitalisierung und der Weiterentwicklung der wefox Plattform mit dem Ziel, einen verbesserten Kundenservice zu ermöglichen und Prozesse effizienter zu gestalten.

Über wefox

Das InsurTech wefox wurde im November 2014 unter dem Namen FinanceFox in der Schweiz gegründet. Wefox verbindet Expertise und langjährige Erfahrung im Versicherungsmarkt mit den modernen Möglichkeiten digitaler Technologien. Die Serviceplattform ermöglicht es Kunden, Maklern und Versicherungsgesellschaften, Versicherungs- und Finanzprodukte sowie Geschäftsprozesse intelligent und effizient zu verwalten. Das Produkt basiert auf einer Kombination aus moderner Technologie und Beratungs-Know-how aus dem klassischen Versicherungsgeschäft. Seit dem Start in der Schweiz im September 2015 und in Deutschland im Oktober 2015 hat wefox in Rekordzeit bereits mehr als 110.000 Versicherungsnehmer überzeugt. Das Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern kooperiert mit zahlreichen lokalen Versicherungsmaklern und baut sein Netzwerk kontinuierlich und flächendeckend aus. Eine Expansion in weitere Länder ist in Vorbereitung.

Felix Huemer

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program