Aktuell

Fossile Energieträger bis 2050 ersetzen?

Bis zum Jahr 2050 könnte weltweit die Energieproduktion praktisch vollständig durch erneuerbare Energieträger erfolgen. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler verschiedener US-amerikanischer und europäischer Universitäten.

Sonnenenergie für die Gewinnung von Strom
Sonnenenergie für die Gewinnung von Strom

Den Verbrauch fossiler Energieträger bis 2050 zum Erliegen bringen und 99% des Energiekonsums durch erneuerbare Energien decken - das sind äusserst ambitionierte Ziele. Doch gemäss einer vom World Economic Forum WEF vorgestellten Studie von Wissenschaftlern der Stanford University und anderen US-amerikanischen und europäischen Universitäten durchaus möglich. Die Forscher haben zu diesem Zweck die Roadmaps für den Übergang zu erneuerbaren Energien bis 2050 von insgesamt 139 Ländern umrissen. Während sie davon ausgehen, dass der Energiemix von Land zu Land verschieden sein wird, erwarten die Forscher, dass der Energiebedarf mehrheitlich (94.7%) durch bereits heute etablierte Energieträger der Solar- und Windtechnologie gedeckt werden kann. Die Solutions Project Studie - sie ist Teil einer 2015 lancierten Kampagne für 100% erneuerbare Energien der beiden Schauspieler Leonardo DiCaprio und Mark Ruffalo - sieht auch die Nutzung noch wenig entwickelter Technologien wie Gezeiten- oder Wellenkraftwerke vor.

Radikale Umstellungen nötig

Um die Ziele zu erreichen, braucht es radikale Umstellungen: Beim Heizen von Gebäuden kämen ausschliesslich Wärmepumpen zum Einsatz, auf den Strassen verkehrten nur noch Elektroautos und die Luftfahrt müsste voll auf Wasserstoff umsteigen. Effizienzsteigerung ist beim Autoverkehr ein Hauptargument, weil gemäss Studie der Wechsel auf die effizienteren Elektroautos Einsparungen von 25% ermöglichten. 100% Erneuerbarkeit wollen die Autoren der Studie auch Dank der Abkehr von Atomkraftwerken erreichen. Der energieintensive Uranabbau lasse sich nicht mit den Erneuerbarkeits-Zielen vereinbaren.

Am nächsten kommen laut der Solutions Project Studie heute diese Länder an das Ziel 100% erneuerbare Energieträger heran: Tadschikistan (76%), Paraguay (58.9%), Norwegen (35.8%), Schweden (20.7%), Costa Rica (19.1%) und die Schweiz mit 19%. Die Schweiz führt hingegen das WEF-Ranking der "World's best Energy Perfomer" an, gefolgt von Norwegen und Schweden.

Cleantech Cube – jetzt registrieren

Sie arbeiten an Cleantech-Lösungen? Dann registrieren Sie sich für den Cleantech Cube, die offizielle Datenbank der Schweizer Cleantech-Firmen. Sie erhalten Informationen zu Ihren Zielmärkten und konkreten Geschäftsangelegenheiten. Profitieren Sie zudem vom Netzwerk von Switzerland Global Enterprise – Sie erhalten Einladungen zu länder- und sektorspezifischen Veranstaltungen, um Experten und anderen Cleantech-Firmen aus dem In- und Ausland zu treffen. Jetzt registrieren

Links

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program