ICH INTERESSIERE MICH
FÜR
Aktuell

Roche eröffnet IT-Innovationszentrum

Roche eröffnet in dieser Woche sein globales IT-Innovationszentrum in Kaiseraugst AG. Rund eine Milliarde Franken hat der Basler Pharmariese in den Standort investiert.

Roche
Bild: Roche

Roche führt in Kaiseraugst alle IT-Funktionen unter einem Dach zusammen. Mitarbeitende werden insgesamt drei neue Gebäude beziehen. Neben dem globalen IT-Innovationszentrum steht auch ein hochspezialisiertes Produktionsgebäude im Zentrum der Arealentwicklung. Dieses ergänzt die bereits bestehenden Produktions- und Logistikanlagen am Standort Kaiseraugst und soll eine schnelle Markteinführung von neuen Medikamenten ermöglichen.

Insgesamt investiert Roche rund eine Milliarde Schweizer Franken in den strategischen Ausbau des Standorts Kaiseraugst. Die Investition umfasst auch ein Empfangsgebäude, ein Auditorium mit angeschlossenem Besucherzentrum, Serviceeinrichtungen für die Mitarbeitenden sowie die Erweiterung der allgemeinen Areal- und Parkplatzinfrastruktur.

„Die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat sich seit dem Jahr 2000 in Kaiseraugst mehr als verdoppelt. Die Ansiedelung des globalen IT-Innovationszentrums sowie des neuen Produktionsgebäudes sind ein weiteres klares Bekenntnis zum Standort Kaiseraugst und zur Region“, kommentiert Jürg Erismann, Leiter Standort Basel/Kaiseraugst, in einer Medienmitteilung. Kaiseraugst biete gemeinsam mit Basel einen zentralen Innovationscluster im Unternehmen.

Bei der Neukonzeption des Standorts hat Roche auch einen grossen Wert auf die Nachhaltigkeit gelegt. So ist in die Fassade des neuen Parkhauses etwa eine der grössten Solaranlagen der Schweiz integriert.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program