Aktuell

Hochschule Luzern lanciert Master in Big Data

Ab Herbst 2018 bietet die Hochschule Luzern neu auch den Master-Studiengang Applied Information and Data Science an. Dieser soll Studierende zu Datenspezialisten ausbilden.

Hochschule Luzern
Bild: Hochschule Luzern

Der neue Master-Studiengang bietet eine wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Fach- und Managementausbildung an, wie die Hochschule Luzern in einer Medienmitteilung erklärt. Er steht grundsätzlich allen Studierenden mit einem Bachelor-Abschluss einer Universität oder Fachhochschule offen.

Nach Ansicht der Hochschule Luzern sind Daten „die Ressource des 21. Jahrhunderts“. Sie beeinflussen einen immer grösseren Teil des täglichen Lebens und der Arbeitswelt. Insgesamt fordere die rasant wachsende Verfügbarkeit von Daten bestehende Geschäftsmodelle von Unternehmen heraus. Entsprechend gross sei die Nachfrage nach Fach- und Führungskräften mit Datenkompetenzen.

„Unsere Studierenden sollen ein Gespür für das wirtschaftliche und gesellschaftliche Potenzial von Daten entwickeln und in der Lage sein, dieses mithilfe moderner Datentechnologien und Analysemethoden zu erschliessen“, erklärt Studiengangleiter Andreas Brandenberg. Wichtig sei es, Studierende für die rechtlichen, ethischen und sozialen Fragen zu sensibilisieren, die mit der breiten Nutzung und Verwertung von Daten verbunden sind.

Der Studiengang verbindet den Angaben zufolge Wissen aus Disziplinen wie Sozialwissenschaften, Informatik, Design, Statistik, Management und Recht. Vier Departemente der Hochschule Luzern sind daran beteiligt: Wirtschaft, Design und Kunst, Informatik sowie Technik und Architektur. 

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program