Aktuell

Schweizer Exporteure können ab sofort Abkommen mit den Philippinen nutzen

Am 10. Dezember 2018 haben die Philippinen bestätigt, dass ihre internen Verfahren abgeschlossen sind und das Freihandelsabkommen EFTA-Philippinen seit dem 24. Oktober 2018 vollständig umgesetzt ist.

Die Hauptstadt Manila ist das wirtschaftliche Zentrum der Philippinen
Die Hauptstadt Manila ist das wirtschaftliche Zentrum der Philippinen

Das Freihandelsabkommen war bereits am 1. Juni 2018 in Kraft getreten. Aufgrund von internen Verfahren konnte es vorübergehend von den lokalen Behörden auf den Philippinen jedoch nicht angewendet werden.

Eine bevorzugte Behandlung für Ursprungserzeugnisse der EFTA-Staaten war daher auf den Philippinen vorläufig nicht garantiert. Exporteure und Importeure von Ursprungserzeugnissen eines EFTA-Staates wurden dennoch ermutigt, bei der Einfuhr in die Philippinen eine bevorzugte Behandlung zu fordern und die dafür erforderlichen Dokumente bereitzustellen. Dies auch im Hinblick darauf, zu einem späteren Zeitpunkt eine mögliche Erstattung der zu Unrecht erhobenen Einfuhrabgaben zu erhalten. Die EFTA-Mitgliedstaaten und das EFTA-Sekretariat verfolgten die Situation aufmerksam und bemühten sich, das Problem mit den Philippinen so schnell wie möglich zu lösen.

ExportHelp

Contact us if you have any questions about free trade agreements. You are guaranteed an initial response within 24 hours. There is no charge for any inquiries that can be answered straight away or only need a maximum of one hour's research.

Contact

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program