Aktuell

Gütesiegel für Schweizer Produkte im World Wide Web

Der Online-Handel boomt weltweit, doch Schweizer Firmen verhalten sich oft noch zu zaghaft. «Made in Switzerland» geniesst einen exzellenten Ruf. Mit einer .swiss-Internetadresse können Schweizer Unternehmen davon profitieren.

Schweizerkreuz
Über 10ʼ000 Schweizer Unternehmen und Organisationen haben sich bereits für .swiss-Internetadressen entschieden

E-Commerce boomt: Weltweit verkauften Online-Händler 2017 allein im Einzelhandel Waren im Wert von über zwei Milliarden Schweizer Franken. Bis 2021 wird sich diese Zahl verdoppeln. Im B2B-Bereich garantiert E-Commerce bereits heute Umsätze von über 7 Milliarden Franken.

Weltweit gibt es 1.6 Milliarden Online-Shopperinnen. Vor allem in Asien, Europa und den USA kaufen über drei Viertel der Konsumenten online. 57 Prozent davon bestellen Waren im Ausland. Auf allen Kontinenten ausser Nordamerika sind Bestellungen auf ausländischen Webseiten bereits in der Überzahl.

Grosses Potential für exportorientierte Schweizer Wirtschaft

Trotz des hohen Preisniveaus hat sich die Schweiz im Welthandel eine hervorragende Wettbewerbsposition erarbeitet. Schweizer Produkte stehen weltweit für hohe Qualität, Sicherheit und technologischen Fortschritt. 2016 haben Schweizer Unternehmen Waren für fast 300 Milliarden Franken ins Ausland geliefert. Deutschland, USA, Grossbritannien, China, Hongkong, Frankreich, Italien und Indien sind die grössten Abnehmer.

Auch im internationalen Online-Handel verfügt die Schweiz über eine gute Ausgangsposition. 2015 verzeichneten Schweizer Online-Händler 3.4 Millionen Bestellungen aus dem Ausland für Waren und Dienstleistungen. Allein Kunden aus China tätigten 1.1 Millionen Bestellungen. Eine Studie von NetComm Suisse identifiziert 200 Millionen potentielle ausländische Online-Käufer für Schweizer Produkte.

Allerdings betreiben aktuell nur gerade knapp 10 Prozent der Schweizer Unternehmen einen Online-Shop. Und nur ein Bruchteil davon verkauft ins Ausland. Für die exportorientierte Schweizer Wirtschaft und insbesondere für KMU bedeutet dies viel ungenutztes Potential und eine enorme Chance, neue Märkte zu erschliessen und dort potentielle Kunden direkt zu erreichen.

.swiss: Gütesiegel für Schweizer Produkte im World Wide Web

Doch wie können Schweizer Unternehmen im Internet vom positiven Image der Schweizer Produkte profitieren? Am einfachsten geht dies mit einer .swiss-Internetadresse. Diese speziellen Internetadressen werden vom Bund betrieben. Nur Unternehmen mit ausreichendem Bezug zur Schweiz können sie registrieren. Die vom Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) kontrollierte Vergabe und die aktive Bewerbung der Internetendung machen .swiss zum Gütesiegel für Schweizer Produkte im Internet und stärken die Marke Schweiz im internationalen Wettbewerb. Sowohl Grossunternehmen als auch KMU können auf klare und einfache Weise Schweizer Herkunft und Qualität zeigen.

Ein Beispiel ist die renommierte Schweizer Uhrenindustrie: Swatch (swatch.swiss), Rolex und Richemont exportieren jährlich Uhren im Wert von über 22 Milliarden Franken in die ganze Welt. Vertreten werden sie vom Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie (fhs.swiss). Dessen Präsident, Jean-Daniel Pasche, ist angetan von der Wirkung, die er mit .swiss erreicht: „Mit .swiss bietet sich die Möglichkeit, weltweit eine weitaus höhere Sichtbarkeit zu erreichen. Ein ganz neuer Weg, die Schweizer Identität herauszustreichen.“ So fungiert watch.swiss bereits als Schaufenster der Schweizer Uhrenindustrie. Auch zahlreiche Uhrenmarken präsentieren sich schon mit .swiss. Die erste war Ochs und Junior (ochsundjunior.swiss): Die innovative Luzerner Firma liefert individualisierte Uhren in die ganze Welt.

 

Insgesamt haben sich bereits über 10'000 Schweizer Unternehmen und Organisationen für eine .swiss-Internetadresse entschieden und zeigen so weltweit Schweizer Herkunft und Qualität.

Office fédéral de la communication OFCOM

Registre .swiss

rue de l'Avenir 44, 2501 Biel/Bienne

Tél. +41 58 46 78679, Fax +41 58 46 31824

domainnames@bakom.admin.ch

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program