ICH INTERESSIERE MICH
FÜR
Aktuell

Krypto-Gemeinschaft diskutiert in Basel über Blockchain

Die Universität Basel hat zu einem Blockchain Symposium eingeladen. Neben Studierenden haben Vertreter der Schweizer Krypto-Gemeinschaft und der Nordwestschweizer Wirtschaft daran teilgenommen.

Universität Basel Kollegienhaus
Die Universität Basel hat zu einem Blockchain Symposium eingeladen. (Bild: Universität Basel/Christian Flierl)

Während des Symposiums wurde am 30. April über die disruptive Wirkung von Blockchain in der praktischen Anwendung diskutiert. Laut eines Artikels von MoneyToday hatte die Universität Basel dazu ein breit gefächertes Teilnehmerfeld eingeladen. Dieses setzte sich mit der Frage auseinander, ob etablierte Firmen sich ihre Chancen in der Nutzung disruptiver Technologien insbesondere durch ihre Marktposition verbauen.

Der Schweizer Bitcoin Core-Entwickler Jonas Schnelli verdeutlichte erst einmal, dass es zwischen der virtuellen Währung Bitcoin und dem auf einem Kontoauszug oder Bildschirm angezeigten Kontostand gar keine so grossen Unterschiede gibt. Weitere Redner hoben die Vorzüge von Blockchain für die Finanzbranche hervor. Doch die Anwendungsbereiche der Technologie gehen darüber hinaus, wie sich auch an dem Beitrag von Marc Bettinger zeigte. Er ist Berater von Smart Containers. Dieses Unternehmen hat für die Logistikbranche ein Smart Container System entwickelt, welches auf Blockchain basiert.

Für den Standort Basel hatte das Symposium einen besonderen Stellenwert. So heisst es in dem Artikel: «Ein erster wichtiger Brückenpfeiler zwischen den Verheissungen der Blockchain und den etablierten Wirtschaftsorganisationen rund um die Stadt am Rheinknie wurde mit diesem gelungenen Symposium zweifellos in ebendiesen Fluss gerammt.»

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program