ICH INTERESSIERE MICH
FÜR
Aktuell

Baumer entwickelt Sensoren für rauen Ausseneinsatz

Der Sensorhersteller Baumer hat eine neue Baureihe an kompakten Neigungssektoren entwickelt. Diese ist für den Einsatz bei rauen Bedingungen geeignet.

Baumer Management
Der Sensorhersteller Baumer hat eine neue Baureihe an kompakten Neigungssektoren entwickelt. (Bild: Baumer)

Bei der neuen Baureihe GIM140R handelt es sich um Neigungssensoren in robuster Industrieausführung, wie es in einer Mitteilung von Baumer heisst. Die Sensoren können für die Winkelmessung im rauen Ausseneinsatz genutzt werden. Dabei gewährleisten sie auch in anspruchsvoller Umgebung eine zuverlässige Messung des Verkippungswinkels, wie der Präzisionsgerätehersteller aus der St.GallenBodenseeArea erläutert.

Einer der Vorteile der neuen Baureihe sind die kompakten Abmessungen. Die Baugrösse von 48 Millimetern ermöglicht „maximalen Freiraum für die Maschinenkonstruktion“. Die Einbautiefe beträgt 14 Millimeter. Die Messgenauigkeit beträgt +/- 0,4 Grad. Zudem können die Sensoren in einem Temperaturbereich von -40 bis +85 Grad Celsius eingesetzt werden.

Die Neigungssensoren sind für den Einsatz in der Industrie- und Mobilautomation ausgelegt. Das widerstandsfähige Aluminiumgehäuse und die gekapselte Elektronik erlauben den Dauereinsatz an mobilen Maschinen im Aussenbereich.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program