Aktuell

Guter Zeitpunkt für Markteintritt in Nigeria

Die Wirtschaft in Nigeria wächst und Reformen führen dazu, dass die Wirtschaft weiter vorangetrieben wird. Diese Rahmenbedingungen schaffen interessante Geschäftsmöglichkeiten für Schweizer Unternehmen. Um das Potenzial vertieft aufzuzeigen, führt Switzerland Global Enterprise vom 25.-29. Juni 2018 eine Unternehmerreise nach Nigeria durch. In welchen Sektoren besonders grosses Potenzial für Schweizer Firmen besteht und weshalb sich die Teilnahme an der Unternehmerreise lohnt, erklärt Suhail el Obeid, Berater für Afrika bei S-GE, im Interview.

 

Nigeria bietet Geschäftsmöglichkeiten unter anderem in den Bereichen Maschinenbau, Landwirtschaft und Gesundheitswesen
Nigeria bietet Geschäftsmöglichkeiten unter anderem in den Bereichen Maschinenbau, Landwirtschaft und Gesundheitswesen

Suhail el Obeid, Nigeria gilt als die Wirtschaft, die in Afrika am vielversprechendsten ist. Warum?
Nigeria hatte im Jahr 2016 ein Bruttoinlandprodukt von 405 Milliarden USD und damit Südafrika als Wirtschaftsmacht in Afrika überholt. Das Land hat sich von der Rezession erholt und die lokale Währung, der Naira, hat sich wieder stabilisiert. Gleichzeitig werden in Nigeria verschiedene Wirtschaftsreformen durchgeführt und das Land öffnet sich. Auch die Liste von Produkten, die nicht nach Nigeria eingeführt werden dürfen, wird immer kürzer. Hinzu kommt, dass Nigeria mit 190 Millionen Menschen die meisten Einwohner eines afrikanischen Landes hat. Für Schweizer Unternehmen, die nach Afrika exportieren wollen, sind das vielversprechende Voraussetzungen.

In welchen Branchen bestehen in Nigeria besonders attraktive Geschäftsmöglichkeiten?
In Nigeria gibt es sehr viele unterschiedliche Geschäftsmöglichkeiten für Schweizer Unternehmen. Einerseits im Bereich des Maschinenbaus. Nigeria will eine eigene Industrie aufbauen, da sind Schweizer Produkte natürlich gefragt. Aber auch in der Landwirtschaft, im Gesundheitswesen oder im Privat Banking bestehen gute Geschäftsmöglichkeiten. In keinem anderen afrikanischen Land gibt es wohl so viele High-Net-Worth-Individuals wie in Nigeria. Deshalb sind dort auch Luxusprodukte begehrt, was ebenfalls Türen für die Uhrenindustrie öffnet.

Wie müssen sich Schweizer Unternehmen die Wirtschaft in Nigeria vorstellen?
Die Wirtschaft in Nigeria empfinde ich als sehr dynamisch, jung und frisch. Die Menschen sind gut ausgebildet und wollen etwas erreichen. Nicht nur in der Hauptstadt Lagos gibt es viele wirtschaftliche Möglichkeiten, sondern auch in anderen grossen Städten des Landes. Diese Einschätzung teilen auch Experten in Nigeria, mit welchen wir zusammenarbeiten. Auch für sie ist klar: Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für den Markteintritt in Nigeria. Das ist auch der Grund, weshalb wir für Schweizer Firmen eine Unternehmerreise organisieren.

An welche Unternehmen richtet sich die Fact Finding Mission nach Nigeria?
Die Reise ist sowohl für Unternehmen, die bislang noch keine Berührungspunkte mit Nigeria hatten und sich vor Ort ein Bild machen wollen. Wir sprechen aber auch Firmen an, die bereits Kontakte zu Nigeria haben oder dort bereits tätig sind. Die Unternehmerreise wird so gestaltet, dass wir für jeden Teilnehmer ein individuelles Programm zusammenstellen.

Welchen Vorteil bringt ein individuelles Programm für die Teilnehmer?
Uns ist es wichtig, dass wir auf jede Bedürfnisse der Unternehmen individuell eingehen können. Deshalb werden wir bereits vor der Abreise – in Zusammenarbeit mit den Unternehmen – ein Programm erarbeiten. So haben die Firmen die Möglichkeit, mit vielen verschiedenen Leuten zu sprechen, sich mit potenziellen Geschäftspartnern zu treffen und die Wirtschaft in ihrem Sektor kennenzulernen. Dafür stellen wir den Unternehmen ein Auto mit Fahrer zu Verfügung. Das ist der eine Teil der Reise. Des Weiteren werden die Teilnehmer Fakten über Nigeria kennenlernen sowie interessante Vorträge von Logistiker und Bankenvertreter hören, welche die Geschäftsabwicklungen erläutern. Auch Treffen mit Schweizer Firmen, die bereits in Nigeria tätig sind, stehen auf dem Programm. Denn von niemandem können Schweizer Exporteure so viel lernen, wie von Schweizer, die das Geschäft vor Ort bereits kennen.

Informationen Unternehmerreise Nigeria

Haben Sie Interesse, an der Unternehmerreise nach Nigeria teilzunehmen? Die Fact Finding Mission findet vom 25. bis am 29. Juni 2018 statt. Weitere Details zur Reise finden Sie hier.

Bei Fragen zur Fact Finding Mission oder zum Markt in Nigeria steht Ihnen unser Berater Suhail el Obeid für Auskünfte gerne zur Verfügung. Jetzt kontaktieren

Links

Weiterlesen
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program