Aktuell

Huber+Suhner präsentiert Lösungen für 5G-Netze

Der Kabeltechnikhersteller Huber+Suhner ist in dieser Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona vertreten. Dort stellt er Lösungen für die neue 5G-Mobilfunktechnologie vor.

Bild: Huber+Suhner
Bild: Huber+Suhner

Für die Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5G müssen vorbereitende Entwicklungsarbeiten an den Netzarchitekturen vorgenommen werden, wie einer Medienmitteilung von Huber+Suhner zu entnehmen ist. Der in der St.GallenBodenseeArea ansässige Anbieter von Kabeltechniklösungen stellt bei dem noch bis Donnerstag laufenden Mobile World Congress sein Portfolio mit entsprechenden Lösungen vor. Er ist dort im Swiss Pavilion zu finden, der von Switzerland Global Enterprise (S-GE) organisiert wurde.

Zu diesen Lösungen zählt auch die neueste Ergänzung der Masterline-Kabelsysteme von Huber+Suhner. Diese neuen Systeme sind „perfekt auf die aktuellen Anforderungen von Makrozellen-Ausbauprojekten abgestimmt, da sie Wechselstrom- oder Gleichstromversorgung mit Multifaserkabeln zu einem kundenspezifischen Hybrid-Kabelsystem kombinieren“. Zudem stellt das Unternehmen seine neue Antenne Occhio vor.

„Die Netzwerkverdichtung durch zusätzliche Small Cells und Funkfrequenzen an bestehenden Macro Cell Standorten, damit zusammenhängende Herausforderungen bei der Integration weiterer Hardware am Mast und die Glasfaserverfügbarkeit auf der Front Haul Seite des Mobilfunknetzes sind typische Probleme, mit denen Mobilfunkbetreiber weltweit konfrontiert sind“, wird Thomas Ritz, Leiter Global Market Management FO MCI bei Huber+Suhner, in der Mitteilung zitiert. Daher stelle das Unternehmen beim Mobile World Congress seine Lösungen zur Netzwerkverdichtung vor, um zu demonstrieren, wie Huber+Suhner massgeschneiderte Lösungen für die Betreiber von Kommunikationsnetzwerken anbieten kann. 

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program