Aktuell

SpiroChem geht Partnerschaft mit britischer Domainex ein

Der britische Pharmadienstleister Domainex wird bei der Suche nach neuen Wirkstoffen künftig auch auf molekulare Fragmente von SpiroChem zurückgreifen. Damit will er die Trefferquote für seine Kunden erhöhen.

Symbolbild
Bild: SpiroChem

BaselArea.swiss unterstützte SpiroChem bei der Verlegung des Hauptsitzes von Zürich nach Basel im Jahr 2017. Nun hat SpiroChem eine strategische Partnerschaft mit Domainex vereinbart. Der britische Pharmadienstleister kann dabei bei der Suche nach neuen Wirkstoffen für seine Kunden in der Pharmabranche künftig auch auf eine Vielzahl von SpiroChem-Fragmenten zurückgreifen, schreiben die beiden Firmen in einer Mitteilung. SpiroChem biete mit seinen Fragmenten eine einzigartige chemische Vielfalt, insbesondere bei dreidimensionalen Chemotypen. Mit ihrer Zusammenarbeit wollen die beiden Unternehmen die Trefferquote für die Kunden erhöhen. 

Tom Mander, Chief Operating Officer von Domainex, begründet die Zusammenarbeit mit SpiroChem mit dem guten Ruf für Innovation, den sich die Basler Feinchemiespezialisten erarbeitet haben. „Die zusätzliche Vielfalt, die ihre Fragmente in unsere bestehende Sammlung einbringen, wird unsere weltweit führende Position in der fragmentbasierten Wirkstoffforschung weiter stärken und differenzieren“, wird er in der Mitteilung zitiert.

SpiroChem-CEO Thomas Fessard macht eine steigende Nachfrage nach den Fragmentsammlungen seines Unternehmens aus. „Offensichtlich erfordern die Fähigkeiten zur Fragmentevolution bei höherer struktureller Komplexität spezielle synthetische Fähigkeiten, die SpiroChem beherrscht und die eine effiziente Fragmentevolution und die Erforschung ihres chemischen Raums ermöglichen.“

Die 2011 gegründete SpiroChem ist eine Ausgründung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich und seit 2017 in Basel ansässig. Das Unternehmen produziert neuartige Moleküle für die Medikamentenentwicklung.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program