Aktuell

St.Galler Start-up schliesst Finanzierungsrunde ab

Das IT-Unternehmen collectID hat eine Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Mit den Mitteln soll die Plattform des Unternehmens zur Produktauthentifizierung weiter entwickelt werden.

Symbolbild
Bild: Pixabay

An der nun abgeschlossenen Finanzierungsrunde von collectID waren Business Angels und auch die Stiftung Startfeld beteiligt, wie es in einem Artikel von startupticker.ch heisst. Das Start-up aus der St.GallenBodenseeArea möchte mit den frischen Mitteln sein Wachstum finanzieren.

CollectID hat eine Plattform entwickelt, durch welche die Authentizität von Gegenständen aller Art bestätigt werden kann. Zudem kann die Plattform von collectID zum Handel mit solchen Gegenständen genutzt werden. Bei der Authentifizierung der Gegenstände reicht es, diese mit dem Smartphone zu scannen. Anschliessend werden die Informationen verifiziert und auf der Blockchain gespeichert. Für diese Entwicklung nutzt das Jungunternehmen neben der Blockchain-Technologie auch sogenannte Near-Field-Communication-Hardware. So entwickelt collectID „eine digitale Datenbank sowie einen sicheren Wiederverkaufsmarkt für Sammlerstücke aller Art“, wie es in dem Artikel heisst.

Nun möchte das Jungunternehmen die Einnahmen aus der Finanzierungsrunde für weiteres Wachstum nutzen. Es sei geplant, sowohl in den Teamausbau als auch die Produktentwicklung zu investieren, schreibt startupticker.ch unter Berufung auf Firmengründer und CEO David Geisser.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­ Informationen über neue Technologien und Produktions­ kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­ Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz.
Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program