Aktuell

Alentis nimmt 12,5 Millionen Franken ein

Das Basler Pharmaunternehmen Alentis Therapeutics AG hat bei einer Serie-A-Finanzierungsrunde 12,5 Millionen Franken eingenommen. Es entwickelt Medikamente gegen Leber- und Krebserkrankungen. BaseLaunch hat bei der Gründung von Alentis eine entscheidende Rolle gespielt.

Symbolbild
Symbolbild: Pixino

Alentis ist auf Basis von Forschungsarbeiten von Professor Thomas Baumert von der Universität Strassburg gegründet worden, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Weitere wissenschaftliche Einrichtungen waren ebenso an der Gründung beteiligt wie die im Elsass ansässige Organisation für Technologietransfer SATT Conectus und Professor Yujin Hoshida von der Universität Texas Southwestern. Zudem hat BaseLaunch, der Healthcare Accelerator der Standortförderungsorganisation BaselArea.swiss, Alentis in der Gründungsphase entscheidende Unterstützung zukommen lassen. Daher befindet sich der Hauptsitz des Pharmaunternehmens nun auch in Basel, ein Standort ist in Strassburg und eine weitere Vertretung in Deutschland.

Alentis verfügt über eine unternehmenseigene Plattform, auf deren Basis Medikamente zur Behandlung von Leber- und Krebserkrankungen entwickelt werden können. Der am weitesten vorangeschrittene Produktkandidat ist ein humanisierter monoklonaler Antikörper, der sowohl zur Behandlung der Leberfibrose als auch des Leberzellkarzinoms entwickelt wird.

Damit hat Alentis nun eine Reihe von Investoren überzeugen können. Bei einer Serie-A-Finanzierungsrunde hat das Unternehmen 12,5 Millionen Franken eingenommen. Die Runde ist von der Basler BioMedPartners und von BB Pureos Bioventures angeführt worden. Zudem haben sich BPI France, Schroder Adveq und der deutsche High-Tech Gründerfonds daran beteiligt. Andreas Wallnöfer, General Partner bei BioMedPartners, wird Mitglied des Verwaltungsrates von Alentis werden. Er bezeichnet die Forschungen von Baumert in der Mitteilung als „wahrhaft translational“, so dass hier mit einer schnellen Überführung der präklinischen Forschung in die klinische Entwicklung zu rechnen ist. 

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­Informationen über neue Technologien und Produktions­kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz.  Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program