Aktuell

Hochschule Luzern entwickelt Mähroboter

Forscher der Hochschule Luzern haben auf Initiative des Schwyzer Start-ups Ronovatec einen Mähroboter entwickelt. Dieser wird elektrisch betrieben und kann eigenständig den Rasen auf Fussballfeldern mähen – inklusive Streifenmuster.

Bild: Ronovatec
Bild: Ronovatec

Der neue Mähroboter namens NaviMow ist hüfthoch, hat drei Räder und spindelförmige Mähwerkzeuge. Er ist leichter als ähnliche Mähfahrzeuge und kann damit auch bei feuchtem Untergrund eingesetzt werden. NaviMow wird elektrisch betrieben und kann grosse Rasenflächen eigenständig mähen. Er ist in erster Linie für den Einsatz auf Fussballfeldern konzipiert. Er kann auf Mausklick auch Streifen oder Karomuster in den Rasen mähen.

„Damit der Mähroboter den effizientesten Weg findet, um die Muster zu mähen, und keinen Weg zwei Mal fährt, müssen viele Aspekte einbezogen werden“, erklärt René Meier, Leiter des Informatikteams der Hochschule Luzern (HSLU), in einer Mitteilung. Eine Software berechnet eine Strecke autonom. Um sie auch fahren zu können, muss der Roboter aber auch einen guten Orientierungssinn haben. Dafür haben die Forscher eine Lösung entwickelt, die zwei Bestimmungsarten kombiniert: Die Hauptinformationsquelle bilden vier Beacons (Ultra-Wide-Band-Sender in der Grösse einer Zigarettenschachtel), zu denen der Roboter über Funk die Distanz misst. Aus diesen Distanzinformationen und der Drehzahl seiner Räder kann er seinen Standort und die Fahrtrichtung berechnen. Die Kombination der Informationen ermöglicht laut der HSLU eine genaue Positionierung.

Neben der Software stammen auch die Hardware und das Design der Haube von Forschern der HSLU. Ausserdem haben die Luzerner Wissenschaftler das Sicherheitssystem entwickelt. NaviMow kann seine Fahrt verlangsamen oder ganz stoppen, wenn er Hindernisse erkennt. Er ist dafür mit einem Lidar-Sensor ausgestattet. Das ist laut der HSLU die gleiche Technologie, die auch von Tesla eingesetzt wird.

Noch handelt es sich beim Roboter um einen Prototyp, der in der Sommersaison in der Schweiz getestet wird. Um seine Vermarktung wird sich das Start-up Ronovatec kümmern.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­Informationen über neue Technologien und Produktions­kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz.  Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program