Aktuell

Food-Processing in Pakistan: «Das Marktpotenzial ist riesig»

Seit 35 Jahren ist die Schweizer Bühler AG in Pakistan aktiv. Der grosse pakistanische Landwirtschafssektor sowie die wachsende Bevölkerung bieten dem auf die Verarbeitung von Lebensmitteln spezialisierten Technologiekonzern beste Voraussetzungen. Ein Interview mit Mahboob Rahman, Geschäftsleiter von Bühler Pakistan.  

Schweizer Produkte geniessen in Pakistan einen ausgezeichneten Ruf, sagt Mahboob Rahman, Geschäftsleiter der Niederlassung der Bühler AG in Pakistan
Schweizer Produkte geniessen in Pakistan einen ausgezeichneten Ruf, sagt Mahboob Rahman, Geschäftsleiter der Niederlassung der Bühler AG in Pakistan

Herr Rahman, Sie sind Leiter der Niederlassung der Bühler-Gruppe in Pakistan. Was macht den pakistanischen Markt für die Bühler attraktiv?
Bühler ist ein weltweit tätiges Unternehmen. Unter anderem entwickeln und produzieren wir Anlagen für die Verarbeitung von Getreide (hauptsächlich Weizen), Reis, Futtermittel und anderen Lebensmitteln. Pakistan ist ein Agrarland. Die Landwirtschaft ist ein unverzichtbarer Sektor der pakistanischen Wirtschaft: Sie trug von 2016 bis 2017 25,9% zum BIP des Landes bei. Mit seinen 196 Millionen Einwohnern und einer wachsenden Mittelklasse ist Pakistan zudem ein riesiger Markt. Diese Aspekte machen diesen Teil der Welt für Bühler, dessen Fokus auf Lebensmittelsicherheit, Hygiene sowie kosteneffizienten und innovativen Lösungen liegt, höchst attraktiv.

Welches Marktpotenzial sehen Sie für den Lebensmittelverarbeitungs-Sektor (Food Processing)?
Das Marktpotenzial ist riesig: Mit seinen 196 Millionen Einwohnern ist Pakistan der siebtgrösste Verbrauchermarkt der Welt. Zudem ist das Land der weltweit grösste Weizenproduzent und Reisexporteur. Weizenprodukte aus Mehl gehören zu den Hauptnahrungsmitteln. Die Technologien von Bühler wurden eigens für die hocheffiziente Verarbeitung von Weizen und Reis entwickelt. Diese Technologien können eingesetzt werden, um Produkte herzustellen, die lokal konsumiert werden. Darüber hinaus bietet Bühler Lösungen für Mehrwertprodukte wie Backwaren, Schokolade und Süsswaren.

Schweizer Produkte stehen in Pakistan für Qualität und Zuverlässigkeit

Wie erleben Sie die internationale Konkurrenz im pakistanischen Food-Processing-Sektor?
Pakistan ist ein preislich hart umkämpfter Markt. Folglich sind die Produktionsprozesse äusserst kosteneffizient, unter gleichzeitiger Einhaltung der höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards. Multinationale Akteure aus aller Welt bieten auf diesem Markt ihre Lösungen an. Die Hauptwettbewerber kommen überwiegend aus Europa und China. Die von europäischen Anbietern entwickelten Lösungen werden stets als qualitativ hochwertiger betrachtet.

Wie schätzen Sie vor diesem Hintergrund die Chancen anderer Schweizer Unternehmen auf dem pakistanischen Markt ein?
Die Chancen sind sehr gut. Das zeigen die vielen Schweizer Unternehmen, wie Nestlé, ABB, Archroma oder Sika, die in Pakistan bereits heute eigenständig oder auch in Joint Ventures tätig sind.  Schweizer Produkte geniessen in Pakistan generell einen ausgezeichneten Ruf und stehen für Qualität und Zuverlässigkeit. Man kennt hier die Schweiz als Land teurer, aber qualitativ hochstehender Waren.

Welchen Rat geben Sie Schweizer Unternehmen, die sich in Pakistan etablieren möchten?
Schweizer Produkte sind gleichbedeutend mit Qualität. Daher ist das Allerwichtigste, die hohen Qualitätsstandards beizubehalten. Neben dem Vertrieb ist auch Kundenbetreuung ein entscheidender Faktor. Unternehmen, die auf diesem Markt tätig sein wollen, müssen bereit sein, ihn auch vollumfänglich zu bedienen.

Über Bühler Pakistan

Bühler Pakistan ist Ihr kompetenter Partner bei Maschinen, Anlagen und Dienstleistungen für die Getreide- und Lebensmittelverarbeitung sowie für die Produktion hochwertiger Materialien. Bühler ist seit 1985 im Land tätig und eröffnete 2015 einen modernen Büro- und Werkstattkomplex im Gewerbegebiet Sundar Industrial Estate. Als Marktführer bietet Bühler Pakistan umfassende Lösungen und Systeme für spezifische Kundenanforderungen. Der pakistanische Ableger verfügt über das komplette Produkt- und Dienstleistungsangebot der Bühler Group, wobei er hauptsächlich in der Weizen-, Reis- und Futtermittelverarbeitung tätig ist. Bühler Pakistan koordiniert in der Region alle Vertriebsaktivitäten und stellt den gesamten Kundendienst bereit. Über 46 Mitarbeitende kümmern sich um die individuellen Bedürfnisse aller Kunden aus Pakistan und Afghanistan.

Food Processing Mission nach Pakistan – begleiten Sie uns!

Wollen Sie mehr über den pakistanischen Markt und die Möglichkeiten im Food-Processing-Sektor erfahren? Dann begleiten Sie uns von 23.-27. September auf unserer Geschäftsreise nach Karatschi und Lahore in Pakistan. Das vielfältige Programm beinhaltet zahlreiche B2B-Meetings, Geschäftsessen und Firmenbesuche, so dass Sie den Markt vertieft kennenlernen, Kontakte knüpfen und Ihre Geschäftschancen konkret prüfen können. Ebenfalls auf dem Programm steht der Besuch der internationalen Messe «International Exhibition for Food Equipment and Technology» in Lahore.

Mehr erfahren

Pakistan - ein moderne Wirtschaftsstandort mit grossem Potenzial für die Food-Processing-Branche

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program