Aktuell

Nobelpreisträger unterstützt private Universität

Im September nimmt die private Universität Schaffhausen Institute of Technology den Betrieb auf. Physik-Nobelpreisträger Konstantin Novoselov unterstützt die Universität als Beiratsvorsitzender.

Physik-Nobelpreisträger Konstantin Novoselov.
Bild: University of Manchester

Konstantin Novoselov hat den Nobelpreis für Physik 2010 gemeinsam mit Andre Geim erhalten. Nun soll er Vorsitzender des Beirats des Schaffhausen Institute of Technology (SIT) werden, wie es in einem Artikel der „Schaffhauser AZ“ heisst. Der Initiator des SIT, Serguei Beloussov, hat Novoselov in der vergangenen Woche bei einem Gespräch mit Medienvertretern vorgestellt. Dabei sagte der Nobelpreisträger, dass das interdisziplinäre Konzept des SIT einzigartig sei, weswegen er sich habe überzeugen lassen, wie es in dem Artikel heisst.

Wie es bei den „Schaffhauser Nachrichten“ heisst, wird Novoselov, der als Pionier bei der Erforschung des Materials Graphen gilt, den geplanten Forschungsbereich Neue Materialien am SIT aufbauen. Aktuell ist er Professor für experimentelle Physik an der Universität Manchester. Zu Beginn seiner Tätigkeit für das SIT wird er in Räumlichkeiten der Software-Firma Acronis tätig sein. Dort werden auch die ersten Studierenden unterrichtet, wie es von Acronis-Gründer Beloussov heisst. Laut „Schaffhauser AZ“ rechnet er damit, „dass man in fünf Jahren anfange, den SIT-Campus zu bauen. Er soll Platz haben für 2500 Studierende.“ Das Ziel des SIT besteht darin, Wissenschaftler im Bereich der Computerwissenschaften auszubilden und diesen die Möglichkeit zu geben, Forschung zu betreiben. „In 20 Jahren werden wir 2000 bis 3000 Jobs dank dem SIT geschaffen haben“, wird Beloussov von der „Schaffhauser AZ“ zitiert.

Nach Aussage von Beloussov befindet sich das SIT aktuell auf der Suche nach den „allerbesten, hochbegabten Wissenschaftlern“, wie es in den „Schaffhauser Nachrichten“ heisst. Weltweit sei man auf Talentsuche und wolle das SIT „als ernst zu nehmenden Akteur auf europäischer Ebene etablieren“. Die Schweiz sei einer der besten Standorte für Bildung, und Schaffhausen innerhalb der Schweiz einer der besten Orte. „Hier gab es noch keine Universität, und der Flughafen ist bloss eine halbe Stunde entfernt.“

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­ Informationen über neue Technologien und Produktions­ kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­ Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz.
Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program