Aktuell

Plug and Play eröffnet Standort in der Greater Zurich Area

Plug and Play hat einen Standort im Wirtschaftsraum Zürich eröffnet. Die amerikanische Innovationsplattform bringt Start-ups mit Investoren und namhaften Unternehmen zusammen. Ausserdem investiert Plug and Play auch selber in Jungfirmen.

Symbolbild
Bild: Plug and Play

Plug and Play hat einen Schweizer Standort eröffnet. Dieser befindet sich in Schindellegi, wie aus einem Newsletter des Kantons Schwyz hervorgeht. Plug and Play ist eine weltweit tätige Innovationsplattform, die 2006 in den USA gegründet wurde. Die Plattform bringt Jungfirmen mit Weltkonzernen und Investoren zusammen und investiert auch selber in Start-ups. Mittlerweile hat Plug and Play mehr als 25 Standorte weltweit.

Plug and Play-Gründer Saeed Amidi hatte bereits im November Pläne für die Schweiz angekündigt. „Ich möchte mindestens jedes Jahr in 20 Schweizer Startup-Firmen investieren“, sagte er gegenüber der „Neuen Zürcher Zeitung“. Den Fokus wolle er auf Fintech und Intelligente Städte legen. Laut dem Zeitungsartikel haben die beiden Versicherungskonzerne Zurich und Swiss Re den Anstoss für die Schweizer Expansion gegeben. Plug and Play arbeitet aber bereits länger mit mehreren Schweizer Grosskonzernen zusammen – unter ihnen etwa Roche, Novartis, Manor, SIG, Credit Suisse und die Schweizerische Post. Ausserdem haben schon mehrere Schweizer Start-ups an Förderprogrammen von Plug and Play teilgenommen, so etwa die beiden Zürcher Fintechs Squirro and Qumram.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­ Informationen über neue Technologien und Produktions­ kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­ Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz.
Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program