Aktuell

Zukunft der Landwirtschaft beginnt in der Greater Zurich Area

Die Agrargenossenschaft fenaco und die ETH-Ausgründung YASAI realisieren eine weltweit einzigartige Pilotanlage für Vertical Farming. Diese soll auf dem Konzept der Kreislaufwirtschaft basieren und eine nachhaltige Lebensmittelproduktion ermöglichen.

landwirtschaft
Zürich soll die weltweit erste Vertical Farming-Anlage erhalten, die auf dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft beruht. Bild: iFarm/fenaco

Fenaco und das Start-up YASAI wollen gemeinsam die weltweit erste Vertical Farming-Anlage in Zürich realisieren, die auf dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft beruht. Insgesamt investieren die Partner dafür 1,5 Millionen Franken, wie aus einer Mitteilung von YASAI hervorgeht. Fenaco beteiligt sich eigenen Angaben zufolge mit 500'000 Franken in Form eines Darlehens.

Bei Vertical Farming handelt es sich um eine neuartige Produktionsform im Bereich der urbanen Landwirtschaft. Dabei werden in Gebäudekomplexen auf mehreren übereinander gestapelten Ebenen ganzjährig Früchte, Gemüse und Kräuter erzeugt. In der Zürcher Pilotanlage soll die Produktivität dank der gestapelten Bauweise um den Faktor 10 bis 15 pro Quadratmeter gesteigert werden, heisst es. Der Wasserverbrauch soll zudem um 90 Prozent gesenkt werden. Ein Vorteil sei weiter, dass Pflanzenschutzmittel gar nicht oder nun in kleinster Menge zum Einsatz kommen.

Insgesamt sollen mit der Zürcher Pilotanlage wichtige Erkenntnisse für künftige Grossprojekte gewonnen werden. Ein Ziel sei es unter anderem, die Wirtschaftlichkeit von verschiedenen Produktkategorien zu belegen und den Energieverbrauch durch die Nutzung von Synergien zu senken. Fenaco und YASAI wollen bei der neuen Anlage auch mit Agroscope kooperieren, um „zentrale agronomische Fragestellungen“ zu bearbeiten.

„Dank der Zusammenarbeit mit fenaco haben wir nun einen starken Industriepartner mit viel Markt- und Kundenwissen aus der Landwirtschaft an unserer Seite. Dies ist bei der Skalierung der Technologie und beim Markteintritt in der Schweiz äusserst wertvoll“, wird Mark Zahran, CEO von YASAI, in der Mitteilung zitiert. YASAI ist eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), welche verschiedene Lösungen im Bereich von Vertical Farming entwickelt.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­Informationen über neue Technologien und Produktions­kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz.  Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program