Aktuell

ABB, Novartis und Roche gehören zu den Innovativsten

Mit ABB, Novartis und Roche sind gleich drei Schweizer Unternehmen in der Clarivate-Rangliste der 100 innovativsten Unternehmen weltweit vertreten. Damit steht die Schweiz ähnlich gut da wie China, Deutschland und Frankreich und besser als Grossbritannien.

Roche gehört seit zehn Jahren ununterbrochen zu den 100 innovativsten Unternehmen der Welt.
Roche gehört seit zehn Jahren ununterbrochen zu den 100 innovativsten Unternehmen der Welt; im Bild die Visualisierung der für 2023 geplante Erweiterung des Hauptsitzes in Basel. Bild: Roche

Schweizer Unternehmen gehören zu den innovativsten weltweit. Das geht aus der zehnten Ausgabe der Clarivate-Rangliste der 100 innovativsten Firmen hervor, die das Analyse-Unternehmen mit Sitz in Philadelphia nun veröffentlicht hat. Danach haben es mit ABB, Novartis und Roche erneut drei Unternehmen aus der Schweiz in die Liste geschafft. Mit TE Connectivity ist zudem ein Unternehmen in der Rangliste vertreten, das seinen Geschäftsschwerpunkt zwar in den USA, seinen Sitz aber in Schaffhausen hat.

Roche gehört seit Beginn zu den Innovativsten

Roche hat es in allen Jahren seit der ersten Veröffentlichung der Rangliste 2012 in den Kreis der 100 innovativsten Firmen geschafft. Novartis ist seit 2015 kontinuierlich in der Liste vertreten. Neben den beiden Unternehmen aus Basel haben es nur vier weitere Unternehmen aus der Pharmabranche in die Liste geschafft, drei amerikanische und eine deutsche Firma. Der Zürcher Technologiekonzern ABB hat den Sprung in den Klub in fünf der zehn Jahre geschafft, darunter auch 2020 und 2021.

Schweiz ist gut vertreten

Die Schweiz ist mit drei heimischen Unternehmen so gut wie Deutschland und Frankreich in der Liste vertreten. China kommt neu auf vier Unternehmen. Grossbritannien und Kanada kommen nur auf je ein Unternehmen, die Niederlande auf zwei. Schwergewichte sind die USA mit 42 und Japan mit 29 Firmen in der Liste. Elektronik und Computerausrüstung bilden die mit 21 Unternehmen wichtigste Branche in der Liste, gefolgt von zwölf Unternehmen aus der Halbleiterbranche. 

Clarivate wählt die Unternehmen nach der Zahl der eingereichten und akzeptierten Patente, nach dem Einfluss dieser Patente auf andere Unternehmen und Organisationen und nach den Investitionen in Innovation und Kommerzialisierung aus. 

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­ Informationen über neue Technologien und Produktions­ kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­ Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz. Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program