Aktuell

ABB und IBM kooperieren bei künstlicher Intelligenz

Der Zürcher Technologiekonzern ABB kündigt eine Zusammenarbeit mit dem IT-Riesen IBM an. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam Industrieprodukte entwickeln, welche die künstliche Intelligenz nutzen. Auch intelligenten Stromnetzen könnte die Kooperation helfen.

ABB und IBM kooperieren bei künstlicher Intelligenz
ABB und IBM kooperieren bei künstlicher Intelligenz

ABB und IBM gehen eine strategische Partnerschaft ein. Das Ziel ist es, gemeinsame Lösungen für die Industrie sowie die Bereiche Transport, Infrastruktur oder Energieversorgung zu entwickeln. Dabei soll das Digitalangebot von ABB Ability mit dem Supercomputer Watson von IBM zusammengeführt werden. „Diese Kombination deutet eine neue Ebene im Bereich der industriellen Technik an“, wird ABB-Chef Ulrich Spiesshofer in einer Mitteilung zitiert. Geräte werden nicht mehr nur Daten sammeln, sondern diese auch analysieren und zur Optimierung von Prozessen anwenden.

Unter anderem können so Maschineninspektionen automatisiert werden. Ein System von ABB kann Echtzeitbilder während der Produktion aufnehmen. Diese Bilder können dann dank der künstlichen Intelligenz von Watson analysiert werden. So können Fehler schnell gefunden und behoben werden. Ausserdem können Probleme erkannt werden, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Insgesamt können Prozesse dank solchen neuen Lösungen beschleunigt werden und gleichzeitig wird auch die Qualität erhöht.

In einer weiteren Anwendung könnte die Technologie etwa Versorgern helfen, intelligente Stromnetze effizienter zu betreiben und zu warten. Watson könnte dafür Angebot und Nachfrage von Energie vorausberechnen, indem es Wetterdaten analysiert.

Die Zusammenarbeit mit Watson ist bereits die zweite grosse Kooperation von ABB mit einem IT-Dienstleister im Bereich Digitalisierung. Im vergangenen Jahr hat das Zürcher Unternehmen eine Kooperation mit dem Softwareriesen Microsoft vereinbart. Die Konzerne wollen gemeinsam digitale Lösungen auf einer integrierten Cloud-Plattform entwickeln.

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program