Aktuell

Amazon baut Datengeschäft in Zürich aus

Der amerikanische Versandhändler Amazon hat eine Firma in der Schweiz gegründet. Die neue Amazon Data Services mit Sitz in Zürich bietet Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Amazon-Datenwolke an.
Amazon gründet eine Firma in Zürich.
Amazon gründet eine Firma in Zürich.

Erst im Frühling hat Amazon Web Services (AWS) eine Geschäftsstelle im Zürcher Sihlcity eröffnet. Nun hat Amazon laut einem Artikel der „Handelszeitung“ am 20. Juli die Firma Amazon Data Services mit Sitz in Zürich gegründet. Dadurch soll das Angebot für Schweizer Unternehmen und internationale Kunden ausgeweitet werden. Laut dem Artikel bietet die neue Firma Dienstleistungen bei der Nutzung und Analyse grosser Geschäftsdatenmengen in der Amazon-Datenwolke an.

Mit dem Ausbau kommt dem Standort Zürich eine zunehmend wichtige Rolle zu, heisst es weiter. Die Schweiz könnte der nächste Regionen-Standort von Amazon in Europa werden, vermutet die Zeitung. Bisher zählen Frankfurt, Dublin und ab 2017 auch Grossbritannien zu den Regionen-Standorten des US-Versandhändlers in Europa. „Derzeit können AWS-Kunden aus weltweit 13 Regionen wählen“, wird Amazon-Sprecher Robert Belle zitiert. Weil eine solche Region mehrere Rechenzentren umfasst, sei bald auch ein AWS-Datacenter in der Schweiz möglich.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program