Aktuell

Auch Liechtenstein vom russischen Importverbotbetroffen

Russland hat das Importverbot für Lebensmittel auf fünf weitere Länder ausgedehnt. Zu den mit einem Embargo belegten Ländern gehört neu auch Liechtenstein.

Auch Liechtenstein vom russischen Importverbotbetroffen

Neben Liechtenstein wurden neu auch Albanien, Montenegro, Island und die Ukraine in die Liste jener Länder aufgenommen, aus denen bestimmte Lebensmittel nicht mehr nach Russland eingeführt werden dürfen. Die vom Kreml angeordnete geografische Ausdehnung der Sanktionen gilt als Antwort auf die Bereitschaft von Liechtenstein und anderer Länder, die im Zuge der Ukrainekrise lancierten wirtschaftlichen Strafmassnahmen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr zu verlängern.

Volksblatt: Russland setzt Liechtenstein auf Embargoliste

S-GE Impulse: Europe (29. Oktober in Kloten)

Länderberatung Russland (diverse Termine im September, Oktober und Dezember)

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program