Aktuell

Deloitte-Studie zum Werkplatz Schweiz: MEM-Industrie als Wirtschaftsmotor

Im Rahmen des Weissbuchs zum Werkplatz Schweiz von Deloitte äusserte sich Osec-CEO Daniel Küng zu aktuellen Trends und Herausforderungen der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM-Industrie).

Deloitte-Studie zum Werkplatz Schweiz: MEM-Industrie als Wirtschaftsmotor

Er verwies dabei unter anderem auf die Gefahr, dass die Schweiz mittel- und langfristig ihre Position als Innovationschampion verlieren könnte, da Unternehmen aufgrund der Frankenstärke weniger in den Bereich Forschung und Entwicklung investierten.

Das «Weissbuch Werkplatz Schweiz» analysierte auf der Basis einer Befragung von Schweizer MEM-Unternehmen und persönlichen Interviews mit CEOs und anderen Experten die aktuellen Herausforderungen der Schweizer MEM-Industrie. Für Unternehmen ergaben sich daraus vier Kernbereiche, in denen Handlungsoptionen bestehen: Verbesserungsfähige Produktivität, unerschlossene Wachstumsmärkte, ungenutzte Innovations-Potenziale sowie eine bessere Erschliessung von Ressourcen.

Die MEM-Industrie als Kern eines starken Schweizer Werkplatzes zeichnet sich insbesondere durch ihre Rolle als Wirtschaftsmotor, ihre starke Exportorientierung und globale Präsenz sowie ihre Innovationsführerschaft und hohe Fertigungsqualität aus. In den letzten Jahren geriet die Schweizer MEM-Industrie aufgrund der globalen Finanzkrise und Rezession sowie der darauf folgenden Frankenstärke jedoch verstärkt unter Druck.

Links

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program