Aktuell

Die Schweiz bleibt weltweit führend im Bereich Innovation

Die Schweiz erhält weiterhin ausserordentliche Bewertungen für ihre Innovationsfähigkeit. Erneut befindet sich die Schweiz unter den innovativsten Ländern der Welt, diesmal wird das durch den Innovationsindikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung bestätigt.

Switzerland Innovation Park Basel Area
Die Schweiz ist weltweit eines der Länder mit den höchsten Bruttoinvestitionen im Bereich F&E. (Bild: Switzerland Innovation Park Basel)

Im jährlich veröffentlichten Innovationsindikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung wird die Schweiz als das innovativste Land der Welt identifiziert, gefolgt von Singapur und Belgien. Die Schweiz kann den ersten Platz bereits seit einigen Jahren verteidigen.

Gemäss dem Indikator ist die Schweiz das einzige Land, das «sehr hohe Werte» in allen untersuchten Kategorien erreichen konnte. Dazu zählen:

  • Industrie: Die Schweiz verfügt vor allem in den Bereichen IKT, Life Sciences und Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) über leistungsstarke Cluster.
     
  • Wissenschaft: Mit einem Pool von internationalen Mitarbeitenden, hoch entwickelter Geschäftskultur und fortschrittlicher Infrastruktur bietet die Schweiz eine ideale Umgebung für Organisationen im Bereich F&E. Dies gilt vor allem für die Branchen Life Sciences oder Informations- und Kommunikationstechnologie. Zudem bietet die Schweiz optimale Bedingungen, um international anerkannte Forscher und Experten anzuziehen.
     
  • Bildung: Die international angesehene wissenschaftliche Ausbildung in der Schweiz wird durch direkte, praktische Lehrstellen ergänzt – das Land bietet ein duales Ausbildungssystem.
     
  • Regierung: Die Schweizer Wirtschaft ist eine der liberalsten und wettbewerbsfreundlichsten der Welt. Geringe Kapitalkosten, eine stabile Währung, starke Kaufkraft, moderate Besteuerung, ein föderalistisches Staatsgefüge sowie politische Stabilität garantieren eine hohe Sicherheit für Investitionen in der Schweiz.
     
  • Gesellschaft: Die Schweiz ist ein sehr sicheres Land und bietet eine extrem hohe Lebensqualität. In wichtigen Bereichen wie Einkommen, Gesundheitswesen, Klima und Geografie sowie politische Stabilität, Sicherheit, persönliche Freiheit sowie Familien- und Gemeinschaftsleben konnte die Schweiz sowohl in den Städten als auch in ländlichen Regionen Bestnoten erreichen. Die Schweizer Städte Zürich, Bern und Genf belegen seit Jahren die ersten Plätze bei den Städte-Rankings, die von dem globalen Beratungsunternehmen Mercer zusammengestellt werden.

Im Bereich der Industrie erreichte die Schweiz insgesamt Platz eins, während sie im Bereich der Bildung auf dem zweiten Platz landete. In den Bereichen Wissenschaft und Gesellschaft belegte sie den dritten Platz und im Bereich der Governance den vierten Platz.

Singapur, Belgien, Deutschland und Finnland landeten auf den Plätzen zwei, drei, vier und fünf, während die USA mit Platz elf knapp die Top 10 verfehlte. Insgesamt wurden in dieser Studie 35 Länder untersucht.

Haben Sie Interesse daran, Ihr Unternehmen in die Schweiz zu verlegen und von dem ausgezeichneten Wirtschaftssystem zu profitieren? Laden Sie hier unser Handbuch für Investoren herunter.


Weitere Informationen:

Die Schweiz kann weltweit am besten mit Veränderungen umgehen
Die Schweiz an der Spitze des Global Innovation Index 2017
Im Wettbewerb um die klügsten Köpfe steht die Schweiz an erster Stelle

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program