Aktuell

Evolva kann mit Patent für Stevia-Süssstoff rechnen

Der Schweizer Inhaltsstoffhersteller Evolva hat vom US-Patentamt einen positiven Bescheid über die Gewährbarkeit einer Patentanmeldung erhalten. Gegenstand ist ein Produktionsverfahren für die am besten schmeckenden Steviolglykoside.
US-Patentamt dürte Stevia zulassen.
US-Patentamt dürte Stevia zulassen.

Evolva stellt Inhaltsstoffe her, die grosse Vorteile bieten, aufgrund ihrer problematischen Beschaffung aber nur begrenzt eingesetzt werden, wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung erklärt. Einer der wesentlichen Inhaltsstoffe, mit denen das Schweizer Unternehmen arbeitet, ist das Süssungsmittel Stevia. Evolva hat mit dem US-Nahrungsmittelunternehmen Cargill eine exklusive Zusammenarbeit über Herstellung und Vermarktung von Stevia-Süssstoffen vereinbart.

Mit dem Patent, mit dessen Erteilung Evolva für Anfang 2017 rechnet, werden wichtige Herstellungsschritte für die Steviolglykoside Reb A, Reb D und Reb M geschützt. Zu diesen Produktionsschritten zählen auch die Fermentation und die Biokonversion. Evolva ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das die Enzyme identifiziert hat, welche die „Hauptschritte für die Reb A- und Reb D-Biosynthese ausführen können“. Evolva unterstreicht daher die besondere kommerzielle Bedeutung des Patents.

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program