Aktuell

Factoring – Internationales Wachstum aus eigener Kraft finanzieren

Viele exportorientierte KMU sehen sich mit zunehmend längeren Zahlungsfristen und – im schlimmsten Falle – Zahlungsausfällen konfrontiert. Zudem gelten je nach Branche und Exportland unterschiedliche Zahlungsziele. Wenn nun zusätzlich ein grösserer Debitor ausfällt, kann es daher schnell zu einem Liquiditätsengpass kommen, und die gesamte unternehmerische Existenz ist bedroht.

Factoring – Internationales Wachstum aus eigener Kraft finanzieren

Eine Factoring-Lösung sichert genau diese Risiken ab und sorgt gleichzeitig für Liquidität, welche ansonsten in den Forderungen gebunden wäre, sagt Uwe Pfeffer, Leiter Factoring Finance bei der Credit Suisse AG.

Im gemeinsamen Video-Interview mit Matthew Gehring, CEO der Lagam SA, erfahren Sie wie Factoring als individuelle Absicherungslösung funktioniert und internationales Wachstum finanziert werden kann.

Die Firma Lagam SA beliefert über 200 Kunden in 40 Ländern mit Polymer basierten Qualitätsprodukten.

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program