Aktuell

China: Die Herausforderungen und Chancen für Schweizer Medtech-Unternehmen

Der chinesische Gesundheitsmarkt wächst. Grund dafür sind unter anderem die Urbanisierung und die grösser werdende Mittelschicht. Gleichzeitig werden die Menschen immer älter und leiden an chronischen Krankheiten. Dennoch ist es für ausländische Firmen schwer, in der chinesischen Medtech-Branche Fuss zu fassen.

Herausforderungen und Chancen für Schweizer Medtech-Unternehmen in China

Ein Grund dafür sind zum einen die Absichten der Regierung. Mit dem Gesundheitssystem versucht sie die chinesischen Menschen so zu lenken, dass sie sich in öffentlichen Gesundheitseinrichtungen behandeln lassen. Hinzu kommt, dass die meisten Ärzte ihre Karriere in einem öffentlichen Spital nicht aufgeben wollen. Der private Gesundheitssektor ist dementsprechend klein.

Für den chinesischen Markt braucht es Zeit und Geld

Neue Richtlinien erschweren es zudem für ausländische Firmen, ihre Produkte in China zu verkaufen. Eine neue Vorschrift verlangt klinische Tests für innovative Produkte, was ein kostspieliges und zeitintensives Verfahren ist. Die Kosten für die Durchführung einer klinischen Studie belaufen sich auf 1 bis 1,5 Mio. US-Dollar pro Produkt und die Lizenzvergabe kann drei bis fünf Jahre beanspruchen. Der Zugang zum chinesischen Markt braucht also Zeit, Geld und Geduld. Von diesem Hintergrund ausgehend, dürften sich vor allem Start-ups auf andere Länder als China konzentrieren.
Schweizer KMU versuchen vor allem durch Partnerschaften den Schritt nach China zu schaffen. So können sie Risiken minimieren und von den Experten vor Ort profitieren.

Trotz dieser Hürden ist es möglich, sich im asiatischen Land durchzusetzen. Ein Marktpotenzial bieten vor allem innovative Produkte, die nicht einfach kopiert werden können. Der chinesische Medtech-Markt wird tatsächlich von ausländischen Akteuren dominiert, welche sich mit Importen oder lokal hergestellten Produkten beweisen konnten. Die erfolgreichen einheimischen Firmen werden zudem oftmals von ausländischen Firmen unterstützt.

Weitere Informationen über den chinesischen Medtech-Sektor finden Sie im Bericht im Download-Bereich.

Dokumente

Links

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program