Aktuell

Industrie- und Handelskammer gründet Forschungsinstitut

Die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell hat mit IHK-Research ein neues Forschungsinstitut gegründet. Damit will der Wirtschaftsverband seine Grundlagenforschung für Politik und Wirtschaft in der Ostschweiz weiter stärken.
Frank Bodmer leitet das neue Kompetenzzentrum IHK-Research.
Frank Bodmer leitet das neue Kompetenzzentrum IHK-Research. (Bild: IHK)

Laut einer Medienmitteilung erstellt die Industrie- und Handelskammer (IHK) St.Gallen-Appenzell schon seit Jahren Studien und Untersuchungen zur Ostschweiz. Diese Arbeit soll durch IHK-Research intensiviert werden. Das Kompetenzzentrum wird von Frank Bodmer geleitet, der bereits in der Vergangenheit an zahlreichen Studien der IHK St.Gallen-Appenzell mitgewirkt hat.

Die IHK ist durch ihre Forschungsarbeit zu einem wichtigen Ansprechpartner bei Fragen zur Wirtschaftsregion Ostschweiz geworden. Politik und Wirtschaft greifen auf die Kompetenz des Wirtschaftsverbandes zurück, der die wirtschaftliche Entwicklung der Ostschweiz dokumentiert.

Diese regionale wirtschaftliche Entwicklung wird auch künftig einer der Themenschwerpunkte von IHK-Research sein. Zudem wird sich das Institut mit den öffentlichen Finanzen, der Bildungspolitik und dem Monitoring von Regulierungen beschäftigen. Die mittelfristigen Perspektiven der Ostschweiz werden dabei jeweils im Fokus stehen. Dienstleistungen für Dritte sind laut der Mitteilung nichts ausgeschlossen. Dabei müsse die Unabhängigkeit der IHK allerdings gewahrt bleiben.

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program