Aktuell

Innovation von Bühler wird ausgezeichnet

Der Technologiechef des Verfahrenstechnikunternehmens Bühler ist als European CTO of the Year ausgezeichnet worden. Damit werden Innovationen und nachhaltige Entwicklungen des Unternehmens unterstrichen.

Bühler investiert 5 Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung. (Symbolbild)

Technikchef Ian Roberts betrachtet die Auszeichnung als Würdigung für Innovationen und Nachhaltigkeit der Konzernleitung, wie Bühler in einer Medienmitteilung erklärt. Darin heisst es weiter, das Unternehmen aus der St.GallenBodenseeArea sei mit der Verleihung für seine technologischen Leistungen gewürdigt worden. Roberts ist in der Kategorie „Grosse Unternehmen“ als European Chief Technology Officer of the Year 2016 ausgewählt worden.

Roberts hat seit seinem Firmeneintritt 2010 einige Initiativen im Bereich der Innovation und Technologie angestossen. „Mit diesen Initiativen konnten wir eine Kultur der Innovation und des Unternehmertums in der Gruppe schaffen“, sagte er bei der Verleihung. Roberts hat zum Beispiel die Innovations Challenge lanciert, welche Innovation fördern und die Beziehung zu Kunden, Lieferanten und Hochschulen verbessern soll.

Bühler investiert 5 Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung. Dies führt zu Produkten wie einer Hochpräzisionswaage, die 90 Prozent an Energiekosten einspart, oder einer energieeffizienten Teigtrocknung.

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program