Aktuell

Lonza eröffnet Laboratorien

Das Basler Pharma- und Chemieunternehmen Lonza hat seine Drug Product Service Labs im Stücki Science Park Basel eröffnet. Das Unternehmen will damit vom Standort Basel als Innovationszentrum der Pharmabranche profitieren.

Lab-Tour bei Lonza in Basel. (Img: Lonza)

Die neuen Laboratorien weisen eine Fläche von 1.300 Quadratmetern auf, die von den dort tätigen Wissenschaftlern für die Entwicklung von Arzneimitteln genutzt wird. „Wir haben uns für Basel als Standort der ersten Arzneimittelentwicklungseinrichtung von Lonza entschieden, weil wir hier Zugang zu den neuesten Technologien und weltweit führenden Fachleuten haben und die Stadt ein Innovationszentrum der Pharmabranche ist“, wird Geschäftsführer Richard Ridinger in einer Medienmitteilung zitiert.

Formulierungs- und analytische Entwicklung sowie die Qualitätskontrolle werden zunächst die Schwerpunkte in den neuen Laboratorien im Stücki Science Park sein. „Diese neue Einrichtung kann nicht nur globale, etablierte Pharmakunden unterstützen, auch kleine Start-ups, die sich bevorzugt in Basel ansiedeln, profitieren von der hochmodernen Anlage“, kommentierte Christoph Brutschin, Regierungsrat und Vorsteher des Departements für Wirtschaft, Soziales und Umwelt des Kantons Basel-Stadt sowie Präsident der Konferenz der kantonalen Wirtschaftsdirektoren (VDK). Er war einer von 75 anwesenden Gästen und Mitarbeitenden, die bei der Eröffnung am Mittwoch durch die neuen Räumlichkeiten geführt wurden.

Read more
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program