Aktuell

Mobilität wird radikal vereinfacht

Uber war gestern, jetzt kommt Streez. Die Firma Streez aus dem Kanton Aargau will die Mobilität radikal vereinfachen – mit einem neuen Konzept, einer ausgeklügelten Software und einer Flotte von Elekt

Das Angebot von Streez ist eine Kombination von Limousinen-Dienst und Carsharing. Der Kunde von Streez muss nicht die ganze Limousine buchen, sondern lediglich einen Platz im Auto zu einem festen Preis. Einloggen kann er sich über eine App. Eine ausgeklügelte Software dirigiert die Fahrerin durch den Verkehr und stimmt die Routen so aufeinander ab, dass alle Kunden ihre Ziele möglichst effizient erreichen – zu weniger als der Hälfte der Kosten für eine vergleichbare Taxifahrt.

Die Firma Streez stimmt zudem verschiedene Verkehrsmittel optimal aufeinander ab. Niemand muss sich mehr in seinem eigenen Auto durch die Stadt quälen, für das Parkieren bezahlen und den gleichen Weg wieder zurückfahren. Niemand muss mehr Bahn-, Bus- oder Taxifahrten mühsam aufeinander abstimmen und einzeln bezahlen. Streez übernimmt die ganze Palette an Dienstleistungen. Die Kunden bekommen so mehr Flexibilität bei geringeren Kosten.

Das innovative Aargauer Unternehmen Streez startet mit einer Flotte von 40 Elektro-Fahrzeugen – je 20 Tesla Model S sowie 20 Fahrzeuge des chinesischen Herstellers BYD. In den nächsten Jahren soll die Flotte dann auf 700 Fahrzeuge anwachsen.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program