Aktuell

Natixis eröffnet Niederlassung in Zürich

Der französische Vermögensverwalter Natixis Global Asset Management hat eine Niederlassung in Zürich eröffnet. Damit ist das Unternehmen bereits an zwei Schweizer Standorten vertreten.

Natixis kommt nach Zürich. (Symbolbild)

Laut einem Bericht von finews.ch hat Natixis Global Asset Management (NGAM) eine Niederlassung in Zürich eröffnet. Der Standort befindet sich unweit der Bahnhofstrasse in der Zürcher Innenstadt. Damit hat der französische Vermögensverwalter nach Genf eine zweite Niederlassung in der Schweiz. Verantwortlich für die deutschsprachige Schweiz ist der ehemaliger UBS-Banker Timo H. Paul. „Mit der neuen Niederlassung in Zürich unterstreicht Natixis, welche Bedeutung das Unternehmen der Schweiz beimisst“, lässt sich Paul im Artikel zitieren.

Mit der zweiten Geschäftsstelle in der Schweiz wolle NGAM Banken, Versicherungen, institutionellen Investoren und unabhängigen Vermögensverwaltern den Zugang zu seinem globalen Netzwerk unabhängiger Investmentspezialisten ermöglichen, heisst es in einem Artikel auf fondstrends.ch. Diese seien auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Anlageklassen und Investmentstile spezialisiert.

NGAM verwaltete mit seinen Firmenzentralen in Paris und Boston Ende 2015 ein Vermögen von rund 800 Millionen Euro. Der Vermögensverwalter gehört zum Natixis-Konzern, einer Tochterfirma der zweitgrössten französischen Bankengruppe Groupe BPCE.

Read more
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program