Aktuell

Neue Einblicke in chemische Reaktionen

Das Paul Scherer Institut in Villigen hat eine Verfahren entwickelt, das hilft, katalytische Verfahren in der chemischen Industrie zu optimieren.
Paul Scherrer Institut (PSI) im Kanton Aargau
Paul Scherrer Institut (PSI) im Kanton Aargau

80 Prozent aller Produkte der chemischen Industrie werden mit Katalyse-Verfahren hergestellt. Auch in der Energieumwandlung und Abgasreinigung ist Katalyse unverzichtbar. Entsprechend wichtig ist, dass diese Verfahren möglichst schnell und effizient ablaufen; das schont die Umwelt, spart Zeit und Ressourcen. Also probiert die Industrie immer neue Substanzen und Anordnungen aus, die neue und bessere katalytische Verfahren ermöglichen können. Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI in Villigen, Kanton Aargau, und der ETH Zürich haben nun eine Methode entwickelt, die Genauigkeit solcher Versuche stark zu verbessern, was die Suche nach optimalen Lösungen beschleunigen dürfte.

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program