Aktuell

Neue Privatisierungsrunde in Brasilien

Privatisierungen stellen eine Priorität in der Wirtschaftspolitik der brasilianischen Regierung dar. Die erste Runde des Privatisierungsprogramms PPI beinhaltet 34 Projekte.
Verkehrsachse São Paulo, Brasilien (Strassenverkehr)
Auch diverse Strassen gehören in Brasilien zum angekündigten Privatisierungspaket

Wie erwartet stehen die vier Flughäfen Porto Alegre, Salvador, Florianópolis und Fortaleza auf der Liste. Sie sollen im ersten Quartal 2017 versteigert werden. Ausserdem dürften einige Strassen, Eisenbahnen und die Ost-West-Zugverbindung zum Verkauf stehen. Ein Teilprojekt des PPI sieht auch die Privatsierung von Minen sowie von Wasser- und Energieanlagen vor. Die meisten der geplanten Privatisierungen kann die Regierung allerdings nicht in eigener Kompetenz ausführen, sondern nur mit Zustimmung des Kongresses.

Brasil Crescer: Attracting investments to build a country of opportunities and

Brasil Crescer: Priority concession projects throughout Brazil

Länderberatung Brasilien (diverse Termine im Oktober und November)

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program