Aktuell

Polyphor erhält Meilensteinzahlung

Das Pharmaunternehmen Polyphor hat bei der Entwicklung von neuartigen Antibiotika einen vorzeitigen Meilenstein erreicht. Dafür erhält die Firma eine Zahlung über 600.000 Franken.

Polyphor
Polyphor hat bei der Entwicklung von neuartigen Antibiotika einen vorzeitigen Meilenstein erreicht. (Bild: Polyphor)

Polyphor entwickelt neuartige Antibiotika, die sogenannten Outer Membrane Protein Targeting Antibiotics (OMPTA). Bei der Entwicklung von Breitband-OMPTA gegen gramnegative Krankheitserreger hat das Unternehmen nun bereits vor dem vorgesehenen Termin einen Meilenstein erreicht. Der Wellcome Trust leistet daher eine Meilensteinzahlung von 600.000 Franken, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die Zahlung erfolgt im Rahmen einer Seed-Finanzierungsvereinbarung über insgesamt 2,3 Millionen Franken, die im Februar getroffen worden war. Polyphor hat bereits eine Vorabzahlung von 700.000 Franken erhalten.

Die führenden Produktkandidaten von Polyphor konnten sowohl in vitro als auch in vivo eine Wirksamkeit gegen vielfältige gramnegative Krankheitserreger zeigen, darunter auch gegen multiresistente Stämme. Die Wirksamkeit wurde zudem erfolgreich bei gegen Colistin resistenten Bakterien nachgewiesen, das bei den Antibiotika oft als «letzte Hoffnung» bezeichnet wird, wie Polyphor erklärt.

«Dass wir diesen Meilenstein in der Zusammenarbeit mit dem Wellcome Trust erreichen konnten, ist ein grosser Schritt für unsere Bemühungen, alternative Behandlungen für ernsthafte und lebensbedrohliche Infektionen zu entwickeln», wird Daniel Obrecht, CSO von Polyphor, in der Mitteilung zitiert. Er führt an, dass dadurch auch der Erfolg des Antibiotikaprogramms von Polyphor unterstrichen wird, durch welches bereits Murepavadin entwickelt wurde. Dieses Mittel wurde für die durch das Bakterium Pseudomonas aeruginosa ausgelöste Infektion noskomiale Pneumonie entwickelt und befindet sich kurz vor dem Eintritt in eine Phase-III-Studie.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program