Aktuell

Rakuten investiert in dacadoo

Der japanische Internetdienstleister Rakuten investiert in die Zürcher Jungfirma dacadoo. dacadoo betreibt eine App, die Nutzern hilft, ihre Gesundheit zu verbessern.

dacadoo App
dacadoo hat eine Kapitalerhöhung mit Rakuten Capital als Hauptinvestor abgeschlossen. (Bild: dacadoo)

dacadoo bietet eine App an, die Privatpersonen und Angestellte in Echtzeit dabei unterstützt, ihre gesundheitliche Verfassung einzuschätzen und zu verbessern. Dank Onlinespielen und anderen Motivationstechniken werden Benutzer dazu angetrieben, aktiv zu bleiben und einen gesunden Lebensstil zu führen.

Laut einer Medienmitteilung hat dacadoo nun eine Kapitalerhöhung mit Rakuten Capital als Hauptinvestor abgeschlossen. Michael Piechalak von Rakuten Capital wird in Folge dessen dem Verwaltungsrat von dacadoo beitreten. Wie viel der japanische Internetdienstleister in dacadoo investiert hat, wird nicht angegeben.

„Wir freuen uns, mit dacadoo zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen hat einen innovativen Ansatz, weil es Nutzer mit Hilfe von Technologie motiviert, bessere gesundheitliche Ergebnisse zu erreichen, während es Versicherer und Gesundheitsdienstleister mit wertvollen Daten unterstützt, was zu erheblichen Kostenreduktionen führen kann“, lässt sich Oskar Mielczarek de la Miel, Managing Partner bei Rakuten Capital, zitieren.

Rakuten Capital ist die Wagniskapitalgesellschaft von Rakuten. Rakuten hat seinen Sitz in Tokio und bietet verschiedene Produkte und Dienstleistungen für Konsumenten und Unternehmen mit Fokus auf E-Commerce, Finanzdienstleistungen und digitale Inhalte an.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program