Aktuell

Schweizerisch-Paraguayische Handelskammer eröffnet in Asunción

Paraguay stösst die Industrialisierung an und möchte zur neuen Werkbank Südamerikas werden. Schweizer KMU bieten sich spannende Geschäftsmöglichkeiten im Land. Deshalb hat Switzerland Global Enterprise die Eröffnung einer neuen Schweizerisch-Paraguayischen Handelskammer in Asunción mitinitiiert.
Lopez Presidential Palace, Asuncion, in Paraguay.
Die Handelsbeziehungen zu Paraguay werden intensiviert.

Am 09.März 2017 ist in Asunción die neue Handelskammer feierlich eröffnet worden. Der Präsident der neuen Kammer ist Romeo Ruoss, ihr Direktor Roger Simas. Ziel der Kammer ist es Schweizer Unternehmen in Paraguay in ihrer Geschäftstätigkeit zu unterstützen. Dazu wird die Kammer eng mit Switzerland Global Enterprise zusammenarbeiten.

Warum Paraguay für Schweizer KMU interessant ist

Paraguay verfügt über grosse Stromreserven, welche in erster Linie am Itaipú-Staudamm produziert werden. Eine neue Stromleitung zur Hauptstadt Asunción soll den Bau und Betrieb von neuen Fabrikhallen ermöglichen. Damit sind erste Anreize für ausländische Firmen gesetzt, die ihre Aktivitäten im Lateinamerikanischen Raum ausbauen wollen.

Ein weiterer Vorteil Paraguays sind die geringen Lohnkosten und die Einbindung in den Mercosur-Bund. Der paraguayische Industrieminister Gustavo Leite möchte damit vor allem mit China in Konkurrenz treten. Waren, die in Paraguay produziert werden, können wenig später bereits im interessanten und weitaus grösseren Absatzmarkt Brasilien verkauft werden.

Stabile Inflation und konstantes Wirtschaftswachstum

Paraguays Wirtschaft verzeichnet seit 2010 stabile Wachstumsraten von durchschnittlich 6%. Und das trotz stagnierender Wachstumsraten oder gar Rezessionen in den Nachbarländern. Mit der neuen Industrialisierungsstratgie der Regierung soll die Wirtschaft weiter diversifiziert werden und die Beschäftigungsquote hochgeschraubt werden.

Intensivierung der Handelsbeziehungen zur Schweiz

Zwar wurde im Januar 2016 die Schweizerische Botschaft in Paraguay geschlossen, doch mit der Eröffnung eines Honorarkonsulats unter der Leitung von Santiago Llano Cavina in der Hauptstadt Asunción am 09.Februar 2017 und der Eröffnung der Handelskammer, zeigt auch die Schweiz ein gesteigertes Interesse am Ausbau der Handelsbeziehungen mit dem Lateinamerikanischen Staat.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Berater Fabio Speciale, fspeciale@s-ge.com und bei der kostenlosen Länderberatung in Zürich.

Unterstützende Quelle: NZZ

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program