ICH INTERESSIERE MICH
FÜR
Aktuell

Universität St.Gallen schafft Gütesiegel für Ausgliederungen

Die Universität St.Gallen hat für Ausgliederungen das Label „Spin-Off Universität St.Gallen“ lanciert. Damit sollen die Jungunternehmen bei ihrer Aussenwirkung unterstützt werden.

HSG Gebäude
Die Universität St.Gallen lanciert das Label das Label „Spin-Off Universität St.Gallen“. (Bild: HSG)

Die IT-Unternehmen Abacus aus Wittenbach SG und Namics aus St.Gallen zählen zu den erfolgreichen Ausgliederungen aus der Universität St.Gallen (HSG). Die Hochschule hat sich der Förderung des Unternehmertums verschrieben und ihre Aktivitäten in diesem Bereich im Startup-Lab ihres Center for Entrepreneurship (CfE-HSG) gebündelt. Am CfE-HSG kann nun auch das neue Gütesiegel „Spin-Off Universität St.Gallen“ beantragt werden, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Voraussetzung ist, dass mindestens einer der Gründer an der HSG arbeitet, studiert oder forscht. Jungunternehmen oder Gründer, die schon mehr als zwölf Monate mit einem Start-up-Projekt beschäftigt sind, können sich für das Label registrieren. Neben einer verbesserten Aussenwirkung erhalten sie dadurch zusätzliche Unterstützungsangebote der HSG. Dazu gehören Räumlichkeiten, Beratung und die Teilnahme an Seminaren. „Mit der Vergabe des neuen Spin-Off-Labels erhoffen wir uns, zukünftig einen besseren Überblick über die unternehmerische Wertschöpfung durch die Universität in der Region und der Schweiz zu erhalten“, wird Kuno Schedler, Prorektor Forschung & Faculty an der HSG, dazu in der Mitteilung zitiert.

Die HSG hat zum Start des Projekts ein Verzeichnis mit Ausgliederungen der jüngeren Vergangenheit angelegt. Die 99 Firmen sollen das unternehmerische Potenzial der HSG aufzeigen. „Mit unseren ersten 99 Spin-Offs starten wir in eine spannende unternehmerische Zukunft, die wir jährlich mit einem HSG-Spin-Off-Barometer abbilden werden“, heisst es dazu von Dietmar Grichnik, Kodirektor des CfE-HSG.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program