Aktuell

Weltweit grösster Startup-Förderer kommt in die Schweiz

MassChallenge, der bislang grösste Startup-Förderer, wird einen Standort in der Region Genfersee aufbauen.

Der Startup-Förderer MassChallenge mit Sitz in Boston gab kürzlich bekannt, dass er mit seinem globalen Fördernetzwerk in die Schweiz expandieren möchte. Laut einer Pressemitteilung erfolgte die Auswahl des Landes wegen des unternehmerfreundlichen wirtschaftlichen Umfelds, insbesondere was den Zugang zu innovativen Unternehmen und den Zugriff auf Know-how in vielen Technologie- und Fertigungsbereichen angeht.

MassChallenge unterhält gegenwärtig Standorte in Boston, London und Jerusalem. Am neuen Standort in der Greater Geneva Berne area wird die Organisation Start-ups aus aller Welt anlocken und ihnen die einzigartige Innovationskultur der Schweiz und die hohe Fachkompetenz in punkto Spitzentechnologie zugänglich machen. „Die Schweiz ist ein bewährter Innovationsführer und ein wichtiges Industrieland. Der Aufbau eines neuen, mit unseren anderen globalen Hubs vernetzten Standorts in der Schweiz wird der Open Innovation, der Zusammenarbeit und dem unternehmerischen Umfeld der Schweiz erheblich zugute kommen und das Netzwerk von MassChallenge in Europa erheblich stärken“, erklärte Gründer und CEO John Harthorne.

Bewerbungen für das Programm MassChallenge Switzerland 2016 sind ab 10. Februar 2016 möglich. Das erste Programm wird im Juni 2016 beginnen und bis Oktober laufen.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program