Exportwissen

«Trade Barriers Briefing»: aktive Überwachung von Handelsauflagen in Ihren Exportmärkten

Wollen Sie über neue Produktanforderungen und handelspolitische Massnahmen in Ihren aktiven Exportmärkten auf dem Laufenden bleiben? Dann nutzen Sie unser neues digitales Tool!

«Trade Barriers Briefing»: aktive Überwachung von Handelsauflagen in Ihren Exportmärkten

Ob neue Sicherheitsstandards, Hygienevorschriften, Zertifizierungspflichten, Importzölle oder staatliche Subventionen an lokale Produzenten: Überall auf der Welt führen die Regierungen laufend neue Produktanforderungen, Regulierungen und Massnahmen ein, welche die Schweizer Exporte positiv oder negativ tangieren können. Angesichts von Informationsflut, Quellenvielfalt und Sprachbarrieren wird es gerade für KMU immer schwieriger, den Überblick zu behalten.

Um Schweizer KMU zu unterstützen, hat S-GE in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen das «Handelshürden-Briefing» entwickelt: Dieses ermöglicht exportierenden KMU, sich in ihren aktiven Exportmärkten branchen- und produktspezifisch über neue Produktstandards sowie exportrelevante staatliche Massnahmen und Regulierungen auf dem Laufenden zu halten.

Die Daten werden von Prof. Dr. Simon Evenett und seinem Global-Trade-Alert-Team gesammelt, bewertet und aufbereitet. Sie decken den Zeitraum seit 1. Januar 2017 ab.

> Testen Sie jetzt unser neues "Trade barriers briefing"!

 

Ihr Feedback

Nützt Ihnen das Tool bei Ihren Exportaktivitäten? Haben Sie konkrete Verbesserungsvorschläge? Ihr Feedback via den folgenden zweiminütigen Fragebogen hilft uns, das Tool weiterzuentwickeln und auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden.

Jetzt Feedback geben!

Haben Sie Fragen zu einzelnen Standards oder Massnahmen in Ihren Zielmärkten?

Unser ExportHelp-Team ist Ihre erste Anlaufstelle für administrative Exportfragen aller Art. Es vermittelt Ihnen zudem die richtigen Expertenkontakte, sollte es einmal komplexer werden.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Das Tool funktioniert ganz einfach

  1. Wählen Sie als erstes Ihren Exportmarkt, Ihre Branche und Ihr Produkt via HS-Code
  2. Das Tool listet nun alle für Sie relevanten neuen technischen Normen (New technical Norm) und Gesundheitsstandards (New health standard) auf, deren geplante (announced) oder bereits vollzogene (implemented) Einführung Ihr Exportmarkt seit 1. Januar 2017 der Welthandelsorganisation (WTO) gemeldet hat.
  3. Zudem zeigt Ihnen das Tool alle in Ihrem Exportmarkt im gleichen Zeitraum eingeführten oder angekündigten staatlichen Massnahmen und Regulierungen, die den Export Ihres Produkts behindern (Restrictive) oder fördern (Liberalising) können. 
Jetzt testen
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program