Global Opportunities

Fintech - ein neuer Trend in Vietnam mit Chancen für Schweizer KMU

Angetrieben von dem Wunsch der Regierung, die Fintech-Entwicklung zu fördern, ist Vietnams Fintech-Ökosystem derzeit auf dem Vormarsch. Schweizer KMU haben die Möglichkeit, die Entwicklung voranzutreiben und an der «Fintech Challenge Vietnam» teilzunehmen.

Vietnams Internetwirtschaft hat ein grosses Potenzial
Vietnams Internetwirtschaft hat ein grosses Potenzial

Die vietnamesische Regierung hat eine Grundsatzentscheidung erlassen, die darauf abzielt, Bargeldtransaktionen drastisch zu reduzieren und elektronische Zahlungsmethoden bis 2020 zu verbessern. Der neue Plan würde nicht nur die Infrastruktur und Ausrüstung bereitstellen, um Vietnam in eine bargeldlose Wirtschaft zu verwandeln, er sieht auch vor, die Zahlungsgewohnheiten der Vietnamesen grundlegend zu verändern. Genauer gesagt zielt der Plan darauf ab, die Zahl der Bargeldtransaktionen bis 2020 auf weniger als 10 % der Gesamtmarkttransaktionen in allen Supermärkten, Einkaufszentren und bei allen Vertriebshändlern zu reduzieren; 70 % der Transaktionen beziehen sich auf Versorgungsdienstleistungen und Telekommunikation; und 50 % auf alle städtischen Haushalte.

Mit einer Bevölkerung von etwa 95 Millionen Einwohnern, von denen etwa 70 % zwischen 15 und 64 Jahre alt sind, verfügt Vietnams Internet-Wirtschaft über ein grosses Potenzial, und doch bleibt Fintech eine relativ ungenutzte Chance. Laut dem Fintech Vietnam Start-up Report 2016 steckt die vietnamesische Fintech-Branche mit wenig mehr als 30 Akteuren, die sich vor allem mit dem Zahlungsmarkt beschäftigen, noch immer in den Kinderschuhen.

«Fintech Challenge Vietnam»

Mit dem Wunsch, ein förderliches Ökosystem für Finanzinnovationen zu schaffen, das den Zugang zu Finanzdienstleistungen für vietnamesische Kleinst- und Kleinunternehmen sowie für mittelständische Unternehmen und andere unterversorgte Bevölkerungsgruppen verbessert, organisieren die Vietnamesische Zentralbank und die Asiatische Entwicklungsbank die «Fintech Challenge Vietnam», einen Wettbewerb, der darauf abzielt, Lösungen und/oder Ideen von internationalen Fintech-Unternehmen in fünf Bereichen einzubringen: e-KYC, Blockchain, Peer-to-Peer-Kredite, offene APIs und Zahlung. Dies ist eine Chance für Schweizer Fintech-Unternehmen, sich auf diesem vielversprechenden Markt einzubringen. Die beste Idee oder Lösung wird prämiert und idealerweise umgesetzt, sofern der kommerzielle Sektor sie kauft. Der globale Aufruf wird am 18. Januar geschlossen.

Vielleicht haben Sie Interesse daran, die Webseite zu besuchen. Diese finden Sie unter https://fintech.mekongbiz.org/

Wollen Sie von diesen Chancen profitieren?

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten des Fintech-Marktes in Vietnam erfahren möchten, setzen Sie sich bitte mit unserer S-GE-Beraterin für Südostasien, Angela Di Rosa, in Verbindung.

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program