Global Opportunities

Österreich als ICT-Innovationsstandort

Mit zahlreichen Initiativen zur Förderung von Informationstechnologien bietet Österreich einen exzellenten Standort für Schweizer Unternehmen in der IT Branche. Insbesondere in den Bereichen Mikroelektronik, autonomes Fahren, intelligente Stromnetze, Chatbots sowie Blockchain-Technologien finden Sie in Österreich ein dynamisches Umfeld. Im Zuge verschiedener Initiativen wie Silicon Austria Labs können Sie an verschiedenen Standorten forschen, entwickeln und sich vernetzen.

Panorama Österreich

Bedeutende Rolle der ICT-Branche

Die wachstumstreibende ICT-Branche spielt in Österreichs Wirtschaft eine bedeutende Rolle und ist seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung schreitet zügig voran und wird auch künftig deutlich ausgebaut werden. Österreich hat es sich zum Ziel gemacht eine der «leading digital nations» zu werden und investiert dafür massgeblich in ICT-Innovationen und Forschung. Insbesondere in den Bereichen Mikroelektronik, autonomes Fahren, intelligente Stromnetze, Chatbots und Blockchain-Technologien werden Innovationen vorangetrieben. Österreich bietet dafür zahlreiche Förderungsmöglichkeiten sowie Hubs für Forschung, Entwicklung und Vernetzung mit anderen Unternehmen sowie mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Förderungs- und Vernetzungsmöglichkeiten für Schweizer Start-ups & Unternehmen

Die Förderungs- und Vernetzungsmöglichkeiten stehen auch den Schweizer Unternehmen der ICT Branche offen. Diese bieten eine exzellente Möglichkeit Investitionen in Forschung und Entwicklung auszubauen und die Zusammenarbeit mit dem Nachbarland Österreich zu forcieren. Laut österreichischer Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist Österreich heute sogar unter den Top 3 der europäischen ICT-Forschungsstandorte. Mit Initiativen wie digital Austria, Silicon Austria Labs und weiteren Massnahmen stellt die österreichische Bundesregierung die Weichen der ICT-Branche für die Zukunft. Die Förderprogramme «IKT der Zukunft» und COMET (Competence Centers for Excellent Technologies) zählen zu den erfolgreichsten Förderinitiativen in Österreich, von denen auch Firmen und Start-ups aus der Schweiz profitieren können.

Smarte Fabrik, autonomes Fahren und intelligente Stromnetze

Zudem lancierte die Regierung im Dezember 2018 die Initiative «Silicon Austria Labs» an mehreren Standorten in Österreich. Damit wurde jeweils in Graz, Villach und Linz ein Forschungszentrum für Mikroelektronik auf Weltniveau eröffnet. Dort werden nun Themen wie Mikrosysteme für die «smarte Fabrik», «autonomes Fahren» oder «intelligente Stromnetze» vorangetrieben. Wien gilt mittlerweile als Hotspot für Chatbots und für die Weiterentwicklung der Blockchain-Technologie. Die Rahmenbedingungen für die Entstehung erfolgreicher Investitionen wurden umfassend überarbeitet und werden auch künftig weiter verbessert. Damit wird eine langfristige Perspektive für Forschung und Innovation für Unternehmen aus aller Welt geschaffen.

Vernetzungsmöglichkeiten und weitere Veranstaltungen:

IT Security – Trends & Ausblicke am 7.11.2019 in Wien

Vorträge und Workshops zu verschiedenen IT-Security Themen und den Trends für die Zukunft. Beantwortet werden Fragen wie: Welche IT-Security Themen werden aufgrund neuer Technologien verschwinden und welche neuen Themen treten stattdessen in den Vordergrund? Wie sieht die gesetzliche Lage für 2020 aus und was erwartet die IT-Security Szene? Die Teilnahme ist für Zielpublikum kostenfrei. Weitere Informationen gibt es hier.

Industrie 4.0 – Die IT Plattform für Smart Manufacturing am 21.11.2019 in Graz

Die Veranstaltung bietet vorrangig der Industriebranche die Möglichkeit, sich zu aktuellen Themen und Entwicklungen zu informieren und sich mit Top-Entscheidern und Key Opinion Leaders darüber auszutauschen, Keynote Vorträge geben Einblicke in die Branche. Zudem werden Best-Practice-Beispiele präsentiert und im Rahmen von Round-Table-Diskussionen in ungezwungener Atmosphäre kontroverse Thematiken diskutiert und gemeinsam Lösungsansätze entwickelt.

Weiterführende Links zu Förderungen und Ausschreibungen (teilweise kostenpflichtig)

Möchten Sie mehr über die Fördermassnahmen in Österreich erfahren?

Wenn Sie Fragen zu den Geschäftsmöglichkeiten in Österreich haben oder das Business Potenzial unverbindlich prüfen möchten, kontaktieren Sie unsere Beraterin für Österreich, Katalin Dreher-Hajnal.

 

Kontakt

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program