Mitglied des Monats

Mitglied des Monats August 2019 – BLOCKCHAIN PROPULSION

CEO Stefan Deiss spricht im Interview über die Internationalisierung seines Unternehmens

BLOCKCHAIN PROPULSION ist ein globales Accelerator-Programm mit Sitz in Zug. Es wurde von einem internationalen Team erfahrener Blockchain-Unternehmer gegründet und arbeitet mit «Propulsion Hubs» in der Schweiz, den USA, Brasilien, den VAE, der Türkei, Indien und China. Erfahren Sie im Interview mehr über die Internationalisierung des Unternehmens.

BLOCKCHAIN PROPULSION

BLOCKCHAIN PROPULSION definiert sich über die Leitprinzipien und Kultur der Inklusivität und bietet Start-ups einen gerechten Zugang zu Ressourcen, Chancen und Netzwerken, um ihren globalen Fortschritt sowie den Einsatz von Blockchain und Distributed-Ledger-Technologien (DLT) zu fördern.

Ihr Programm bietet echte End-to-End-Blockchain-Services mit Fokus auf Strategie, Gestaltung von Geschäftsmodellen, Tokenomics, Technologie, rechtliche und regulatorische Fragen, Marketing, Sicherheit, Asset Tokenization, Mittelbeschaffung, Arbeitsräume und Schulungen für Start-ups und Unternehmen.

Herr Deiss, welche Exportmärkte haben für Ihr Unternehmen die grösste Bedeutung und warum?
BLOCKCHAIN PROPULSION interessiert sich für die aufstrebenden Märkte rund um den Globus, wo der Einsatz von Blockchain-Technologie grosse wirtschaftliche und soziale Auswirkungen haben wird. Zu diesen Märkten zählen Brasilien, Indien, China und die Türkei. Zudem konzentrieren wir uns auch auf strategische Märkte wie die USA, den Europäischen Wirtschaftsraum, Singapur, Südkorea und Japan.

Welchen Herausforderungen steht Ihr Unternehmen in diesen Märkten gegenüber?
In einigen dieser Märkte stehen wir negativer Stimmung in Bezug auf die Gefahren von Kryptowährungen gegenüber, die von den aktuellen Aussagen des US-Finanzministers, digitale Währungen seien eine «Bedrohung der nationalen Sicherheit», noch verstärkt wird. Obwohl wir natürlich wissen, dass Kryptowährungen den gleichen Anti-Geldwäsche-Standards unterliegen müssen wie traditionelle Finanzunternehmen, müssen Regierungen verstehen, dass der Markt für Kryptowährungen fortbestehen wird und die zugrunde liegende Blockchain-Technologie wegweisend ist und grosse Vorteile bietet.

Wie lautet Ihr Rezept für erfolgreichen Export?
Unser Erfolgsrezept ist, es Start-ups und Unternehmen im Bereich Blockchain zu ermöglichen, sich auf ihre Stärken und Kernkompetenzen zu konzentrieren, und dabei das gemeinsame intellektuelle Kapital unseres erfahrenen Teams von Unternehmern zu nutzen, um Unternehmen auf der ganzen Welt zu erweitern und zu verbessern. Damit ermöglichen wir einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil für unsere Projekte in einer neuen dezentralen und Token-basierten digitalen Wirtschaft.

Worauf sind Sie innerhalb Ihres Unternehmens besonders stolz und warum?
Ich bin stolz darauf, ein grossartiges Team von äusserst erfahrenen Blockchain-Unternehmern und -Anwendern zusammengestellt zu haben, die mit dem Unternehmertum Erfahrung sammeln konnten, aber weiterhin Begeisterung dafür haben, die nächsten Grenzen zu überwinden. Dieser Reichtum an Wissen, gelernten Lektionen und Best Practices ist für die Start-ups und Unternehmen in unserem Programm von unschätzbarem Wert.

Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in fünf Jahren?
Unser strategisches Ziel ist es, das grösste und wirkungsvollste Accelerator-Programm der Welt zu werden und damit den weltweiten Fortschritt und den breiten Einsatz von Blockchain und Distributed-Ledger-Technologien zu fördern. Gleichzeitig wollen wir einen positiven Beitrag in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (Environmental, Social and Governance, ESG) leisten.

Nach welchen drei Prinzipien leben Sie?
Ehrlichkeit, Integrität und Respekt.

Warum sind Sie Mitglied von Switzerland Global Enterprise geworden?
Das globale Schweizer Accelerator-Programm BLOCKCHAIN PROPULSION und sein Portfolio aus Unternehmen im Bereich Blockchain können mithilfe von S-GE neue internationale Märkte erschliessen und damit die Schweiz als führenden Wirtschaftsstandort stärken. Darüber hinaus ermöglichen wir es grossartigen internationalen Blockchain-Start-ups und -Unternehmen, sich in der Schweiz anzusiedeln und innovative Geschäftsmodelle aufzubauen und damit zum weiteren wirtschaftlichen Wachstum und Wohlstand der Schweiz beizutragen.

Werden Sie Teil einer erfahrenen Exportgemeinschaft

Möchten Sie im Bereich der Internationalisierung auf dem Laufenden bleiben, Meinungen mit erfahrenen Exporteuren und Experten austauschen und von exklusiven Angeboten für Mitglieder profitieren? Dann werden Sie Teil unserer Exportgemeinschaft mit über 2’300 Mitgliedern. Hier können Sie von praktischem Export-Know-how und exklusiven Angeboten für Mitglieder profitieren!

Mehr erfahren!

Stefan Deiss, CEO, Blockchain Propulsion AG

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program