Mitglied des Monats

Mitglied des Monats Februar 2018 - La Conditoria, SEDRUN-SWITZERLAND(R)

La Conditoria: die Bündner Nusstorte neu erfunden!

Eine kleine Dorfbäckerei mitten in den Alpen produziert «die wohl kleinste Bündner Nusstorte der Welt». Mit diesem Produkt erobert das Unternehmen nicht nur den Weltmarkt, sondern kann Arbeitsplätze im Berggebiet erhalten und neue schaffen. 

Marcel Schmid GmbH

Noch vor wenigen Jahren war die Bäckerei und Konditorei Marcel Schmid GmbH in Sedrun GR eine typische Dorfbäckerei mit Café. Doch die rückläufige Einwohnerzahl der auf 1400 m ü. M. liegenden Romanisch sprechenden Gemeinde Sedrun, der Abgang der NEAT-Baustelle sowie kriselnder Tourismus zwangen Reto Schmid, Inhaber der Bäckerei in zweiter Generation, sein Innovationsgeist zu nutzen. So tüftelte Reto Schmid an einer neuen Form der Bündner Nusstorte. Auch wenn die Spezialität bei Einheimischen und Touristen bekannt und beliebt ist, fokussierte sich Reto Schmid bei seiner Kreation auf die negativen Kundenrückmeldungen, wie etwa dass die Torte zu viele Kalorien habe, zu gross sei und nach dem Anschnitt schnell austrockne. So designte er eine 19g leichte und 4cm kleine Bündner Nusstorte. Damit wurde die Bündner Spezialität von der Torte zum Snack für Zwischendurch.  

Einstieg in den Schweizer Detailhandel

Nach vielen Stunden in der Backstube und unzähligen Degustationen musste die Verpackung gestaltet und eine Markenstrategie für die Mini Bündner Nusstörtli® gefunden werden, ehe sie auf den Markt gebracht werden konnten. Doch es dauerte nicht lange, standen die Törtli in den Regalen von namhaften Schweizer Detailhändlern und stiessen bei den Kunden auf Anklang. Schon bald war für Reto Schmid klar: aus den kleinen Bündner Nusstörtli kann sich ein nachhaltiges Projekt entwickeln. 

Internationale Ambitionen

Reto Schmid wollte die «wohl kleinste Bündner Nusstorte der Welt» nicht nur in der Schweiz verkaufen, sondern den Snack auch international bekannt machen. Deshalb gründete er das Food Label «La Conditoria, SEDRUN-SWITZERLAND®» und integrierte die Namen «SEDRUN-SWITZERLAND» von Anfang an in das Logo. Besuche an Publikumsmessen in Deutschland zeigten, dass die kleine Nusstorte auch im Ausland schmeckt. Reto Schmid fasste den Entschluss, zusammen mit S-GE an internationalen Fachmessen wie der ISM und der ANUGA in Köln teilzunehmen. Mit dem Entscheid, die Marke und das Produkt auch dem Weltmarkt zu präsentieren, kamen die ersten Erfolge. Im Jahr 2017 konnte das Unternehmen aus den Bündner Bergen nach Deutschland, Österreich, Russland, Südkorea, Dubai und in die USA liefern. Im Jahr 2018 folgte bereits eine Bestellung aus Japan. Zwar werden noch nicht riesengrosse Mengen an Bündner Nusstörtli exportiert, für La Conditoria ist es jedoch ein erfolgreicher Anfang. 

Weitere Produkte im Snack-Format

Nach dem Erfolg mit dem Mini Bündner Nusstörtli hat die Kreativabteilung um Reto Schmid weitere neue Produkte lanciert: So werden unter anderem Mini Bündner Linzertörtli, Mini Bündner Feigentörtli, Mini Bündner Datteltörtli sowie weitere Sorten produziert. Diese Vielfalt an Produkten ermöglicht auch eine mengenmässige Produktionssteigerung. Um die Nachfrage decken zu können und die Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben, baut La Conditoria in Sedrun dieses Jahr ein neues und modernes Produktionsgebäude. Damit schafft das Unternehmen neue Arbeitsplätze im Berggebiet und ermöglicht manch einem Heimwehbündner die Rückkehr. Neben dem Produktionsgebäude soll auch eine Erlebnisfabrik für Touristen und Interessierte entstehen. 

Reto Schmid ist für seine Innovation im Jahr 2015 mit der Schweizer Bäckerkrone geehrt worden. 2017 folgte der Zachariaspreis für die PR- und Kommunikationsarbeit im Gewerbe.

Bildgalerie La Conditoria

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program