Success stories

«In einem fremden Land braucht man ein zuverlässiges Netzwerk»: Erfolgsfaktoren von GEOTEST in Chile

Das Schweizer Unternehmen GEOTEST bietet seine Dienstleistungen im Bereich der Erdwissenschaft weltweit an, unter anderem seit rund 10 Jahren auch in Chile. Lesen Sie hier, wieso sie sich vor 5 Jahren für eine Niederlassung im 12'000 km entfernten Santiago de Chile entschieden haben und welches die wichtigsten Erfolgsfaktoren vor Ort sind.

Zwei Ingenieure blicken auf die chilenischen Berge

Das Zollikofer Unternehmen GEOTEST hat dank bestehenden Kontakten und konkreten Geschäftsmöglichkeiten vor rund 10 Jahren in Chile erste Projekte umgesetzt, erzählt Bernhard Krummenacher, Mitglied der Geschäftsleitung. Anfänglich wurde der chilenische Markt aus der Schweiz heraus bearbeitet: «Man ist jeweils mit einem Team nach Chile gereist, hat die Aufnahmen und Messungen vor Ort vorgenommen und die Analysen dann zuhause fertig gestellt. Mit der Zeit haben wir aber gesehen, dass es sich lohnt einen Standort vor Ort zu haben.»

«Die persönlichen Beziehungen sind enorm relevant: man kennt die Leute und wird empfohlen.» Bernhard Krummenacher

Ein weiterer Grund, wieso Chile für das Unternehmen ein attraktiver Markt ist, sind die topgrafischen Bedingungen, welche der Schweiz sehr ähnlich sind. Chile, das schmale südamerikanische Land ist gezeichnet von der Gebirgskette der Anden. Es gibt hohe Berge, Gletscher, Permafrost, Lawinen und andere Naturgefahren. Ein Unternehmen, das sich auf innovative Lösungen in diesen Bereichen spezialisiert hat, ist da natürlich willkommen.

Erfolgsfaktor #1: Nischenpositionierung im Bereich Permafrost, Gletscher und Naturgefahren

In der Zweigstelle in Santiago de Chile ist seit der Gründung im Jahr 2015 mittlerweile ein 10-köpfiges Team tätig. «Wir sind eine der wenigen Firmen, die in diesem gebirgigen Land auf Permafrost, Gletscher und Naturgefahren spezialisiert sind. Wir hinken dem Wachstum fast etwas hinterher», meint Lukas Rohrbach, Regionaldirektor Südamerika. 

Zu den Dienstleistungen von GEOTEST in Chile gehören unter anderem Umweltverträglichkeitsprüfungen für Minenerweiterungen, die gemäss den lokalen Vorgaben und den festgelegten Untersuchungsparametern durchgeführt werden. Die Intensitäten der verschiedenen gefährlichen Naturprozesse werden modelliert und basierend auf einer nachfolgenden Risikoberechnung wird die Kosten-Wirksamkeit von Schutzmassnahmen berechnet und anschliessend die besten Schutzmassnahmen umgesetzt.

«Die Positionierung in der Nische ist für uns ein wichtiger Erfolgsfaktor», bestätigt Bernhard Krummenacher. Als Schweizer Unternehmen profitiere man auch vom Qualitätsmerkmal ‘Swissness’. Man weiss vor Ort: Wenn ein Schweizer sagt, dass die Dienstleistung zum Zeitpunkt X fertiggestellt wird, dann kann man sich darauf verlassen und ein qualitatives hochstehendes Resultat erwarten.

Erfolgsfaktor #2: Zuverlässiges Netzwerk und erfolgreiche chilenisch-schweizerische Zusammenarbeit

«Für Schweizer Unternehmen, die in einem fremden Land tätig sind, ist ein zuverlässiges Netzwerk essenziell.» Lukas Rohrbach

Die hohe Relevanz des Netzwerks bestätigt auch Mark Untersander, Head of Trade Point Chile: «In Chile ist nebst den technischen und preislichen Aspekten vor allem auch das Beziehungsmanagement mit den Stakeholdern von entscheidender Bedeutung, um ein Geschäft abzuschliessen».

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen dem Trade Point Chile, der Botschaft und der chilenisch-schweizerischen Handelskammer steht den Schweizer Firmen vor Ort ein gutes Netzwerk zur Verfügung. «Diese Organisationen können beim Aufbau des Netzwerks sehr gut unterstützen und sind auch eine grosse Hilfe bei der Organisation von Fact Finding Mission und Behördentreffen», so Lukas Rohrbach.

 

Über GEOTEST

Die GEOTEST AG bietet Dienstleistungen an im Bereich der Erdwissenschaften, wie zum Beispiel der Geologie, Umwelt, Naturgefahren, Wasserbau und Projektentwicklung. Das Unternehmen verfügt in der Schweiz über verschiedene Niederlassungen und Beteiligungen, ist weltweit tätig und hat eine Zweigstelle in Santiago de Chile. In der Niederlassung in Santiago de Chile werden aktuelle und künftige Wasserressourcen ermittelt, sowie die Auswirkungen der Klimaänderung auf Gletscherbestände und Naturgefahren untersucht.

Sie sind aktiv im Cleantech-Sektor und interessieren sich für ausländische Märkte?

Dann registrieren Sie sich jetzt beim Cleantech CUBE und profitieren Sie von einer Gratisberatung, Rabatten auf weitere Beratungsleistungen und gratis Teilnahme an Exportveranstaltungen.

Information

Bildergalerie GEOTEST

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program