Success stories

Medellín lässt Netcentric gedeihen

IT-Spezialisten aus Kolumbien. Der Adobe-Systemintegrator Netcentric wächst schnell und begegnet dem europaweiten Personalengpass mit einer Niederlassung in Medellìn.

Das Team von Netcentric Kolumbien.

Durch Spezialisten in Kolumbien das europäische Business gestärkt

Netcentric boomt: 2012 von 17 Personen gegründet, hat der IT-Spezialist gleichzeitig in Zürich, München und Barcelona Niederlassungen eröffnet, und bis 2017 ist das Unternehmen auf 350 Mitarbeitende an 11 Geschäftssitzen gewachsen – Tendenz steigend. Als Partner globaler Konzerne integrieren die Netcentric-Spezialisten Produkte von Adobe in deren IT-Plattformen, wobei sich das Spektrum schnell erweitert hat: «Mittlerweile sind wir ein Allround-Anbieter, der den ganzen Lebenszyklus einer digitalen Marketingstrategie abdecken kann», sagt Michael McCrae, Mitgründer und Managing Director, und ergänzt: «Wir begleiten unsere Kunden durch den ganzen Lebenszyklus dieser Lösungen, von der Strategie bis zur Operation.»
Bis vor Kurzem konnten insbesondere in Spanien aufgrund der schwächelnden Wirtschaft viele talentierte Spezialisten rekrutiert werden. Inzwischen hat sich die Situation laut McCrae aufgrund der steigenden Konjunktur geändert. «Es wird immer schwieriger, in Europa gute Leute zu finden.»

Mit S-GE den idealen Standort und geeignetes Personal gefunden

Wenn nicht Europa, dann halt Lateinamerika! «Wir gingen auf Switzerland Global Enterprise (S-GE) zu mit der Bitte, für uns eine geeignete Destination zu finden.» Dort hoffte man nicht nur, einen grossen Pool an Fachkräften rekrutieren zu können. McCrae: «Durch die Zeitdifferenz können wir unseren zumeist europäischen, jedoch global tätigen Kunden ein grösseres Zeitfenster für den Service anbieten – 18 Stunden am Tag.» Unterstützt durch den Swiss Business Hub Mexico präsentierte S-GE aus verschiedenen Städten Medellín als optimale Destination.
Dies sollte sich als Glücksgriff erweisen. Unterstützt durch die dortige Handelskammer, fand Netcentric geeignete Lokalitäten im aufstrebenden «Ruta-N-District», gründete ihre kolumbianische Tochter und stellte in acht Monaten 25 Mitarbeitende ein. Bis Ende Jahr sollen es 40 und bis 2020 150 sein. «Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen», sagt McCrae. S-GE und ihre Partner hätten einen phantastischen Job gemacht. «Die Unterstützung war so gut, dass wir uns für Medellín entscheiden konnten, ohne die Stadt zuvor besucht zu haben.»

«Die Unterstützung durch S-GE war so gut, dass wir uns für Medellín entscheiden konnten, ohne die Stadt zuvor besucht zu haben.»

— Michael McCrae, Group Managing Director

Dokumente

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program